Google Meet: Neue Oberfläche wird jetzt für alle Nutzer ausgerollt – einheitliches Design mit Vorbild GMail-App

google 

Die Videokonferenzlösung Google Meet hat in den letzten Monaten einen rasanten Aufstieg hingelegt und wurde von Google an vielen Stellen im Ökosystem gepusht. Jetzt gibt es das erste visuelle Update für die Android-App, die eine ganz neue Oberfläche erhält und sich somit etwas einheitlicher als bisher präsentiert. iOS-Nutzer kennen dieses Design bereits.


google meet new logo 2020

Google Meet steht unter Android, iOS, im Web und auch innerhalb der GMail-App zur Verfügung. Das innerhalb der Mail-Umgebung verwendete schlanke Design wird nun weiter verbreitet und als Standard auf allen weiteren mobilen Plattformen etabliert. Die Version für das iPhone hat schon vor einiger Zeit das Update erhalten und nun erstrahlt auch die Android-Oberfläche in einem sehr sehr unaufgeregtem und funktionellen Design.

google meet new design

Viel einfacher kann man das wohl nicht mehr machen und auch in diesem Punkt nimmt sich Meet ein Beispiel am Videomessenger Duo, der ja womöglich eines Tages beerbt werden soll. Die neue Oberfläche wird bereits seit Ende vergangener Woche ausgerollt und sollte mittlerweile bei allen Nutzern angekommen sein. Wer Meet häufig nutzt, dürfte sich aber ohnehin über die GMail-Integration freuen, die bis auf sehr wenige Ausnahme die gleiche Oberfläche bietet.

» Google Assistant: Hier könnt ihr alle eure Sprachbefehle an den Assistenten sehen, anhören und wieder löschen


Google Chrome: Einige Downloads werden automatisch blockiert – so lässt sich die Sperre sehr leicht umgehen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket