Formel 1 Livestream: YouTube überträgt Großen Preis der Eifel 2020 (Nürburgring) erstmals kostenlos Live

youtube 

Die Formel 1-Saison 2020 ist nach langen Verschiebungen seit einigen Monaten wieder im vollen Gange und kommt an diesem Wochenende nach Deutschland – und es wird in vielerlei Hinsicht ein großes Spektakel: Mick Schumacher wird in einem Formel 1-Boliden Platz nehmen, Lewis Hamilton kann Michael Schumachers Rekord egalisieren und YouTube überträgt erstmals ein ganzes Formel 1-Wochenende kostenlos im Livestream. Schon in wenigen Minuten geht es los.


Formel 1 Fahrer 2020

In diesem Jahr gab es bereits einige virtuelle Formel 1-Rennen mit echten Fahrern, die auch auf YouTube zu sehen waren – aber schon seit vielen Wochen geht es wieder an die echten Rennen mit dröhnenden Motoren. YouTube wird an diesem Wochenende erstmals einen kompletten Formel 1-Grand Prix Live übertragen – und zwar das gesamte Wochenende vom heutigen Freitag bis zum Rennen am Sonntag – vollkommen kostenlos. Passend für “uns” hat sich YouTube den Grand Prix der Eifel – also die Rückkehr an den Nürburgring ausgesucht.

Die Übertragung findet an diesem Wochenende auf dem Formel 1-Kanal bei YouTube statt und wird in vielen Ländern kostenlos zu sehen sein. Es könnte ein erster Testlauf dafür sein, die Formel 1 bei YouTube Premium aufzunehmen oder sogar dauerhaft vollständige Rennen kostenlos (mit Werbeeinblendungen) zu streamen. Weil die Formel 1 seit einigen Jahren endlich eine Digital-Strategie hat, sind solche Kooperationen nicht undenkbar.

Besser hätte es für YouTube angesichts der Highlights kaum laufen können und vielleicht wird die Formel 1 im nächsten Jahr ja dauerhaft bei YouTube beheimatet werden, wenn RTL nach knapp 30 Jahren kontinuierlicher Übertragung aussteigt.

» Google Assistant: Viele neue Möglichkeiten durch tiefe Integration in zahlreiche Drittanbieter-Apps (Video)


GMail Go: Neue Version der schlanken App steht jetzt für alle Nutzer zur Verfügung – eine echte Alternative


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket