Chromebooks: Das jahrelange Rätsel ist endlich gelöst – Google gibt der Suchen-Taste einen offiziellen Namen

chrome 

Google hat vor mehr als neun Jahren die ersten Chromebooks vorgestellt, die auf das hauseigene Betriebssystem Chrome OS setzen und auch in puncto Hardware andere Wege gehen: Schon seit der ersten Generation befindet sich auf der Tastatur ein Button, der für gewöhnlich mit einer Lupe beschriftet ist und einige Aktionen auslösen kann. Jetzt hat Google der unbenannten Taste endlich einen Namen gegeben.


Die drei großen Laptop-Ökosysteme unterscheiden sich auch im Bereich Hardware bzw. Ausstattung in einigen Details voneinander, was schon bei der Tastatur beginnt: Zwar besitzen alle ein ähnliches Grundlayout, aber es gibt spezielle Buttons: Windows hat den START-Button, Apple hat die Apfel-Taste und bei den Chromebooks gibt es die Suchen-Taste. Doch wie heißt diese eigentlich? Tatsächlich erhält sie erst jetzt offiziell eine Bezeichnung.

chrome logo swoosh

Google hat die CAPS LOCK-Taste bei den Chromebooks durch eine Suchen-Taste ersetzt, die die Suchleiste aufruft, die im Launcher zu finden ist. Außerdem kann sie in Kombination mit anderen Tasten zahlreiche Aktionen aufrufen. Doch sie heißt nicht Suchen-Taste, Launcher-Taste oder Chrome-Taste, sondern hat nun einen Namen bekommen, mit dem man sich praktisch alle Türen für die Zukunft offen hält: Everything Button.

Der Name ist zwar sehr pragmatisch, beschreibt aber wohl am Besten, was mit diesem ausgeführt werden kann. Es kann gesucht werden, es lassen sich Apps starten, in Kombination zahlreiche Betriebssystem-Funktionen aufrufen und mehr.


Google One: Neues VPN-Angebot startet – Abonnenten können das Google VPN auf dem Smartphone aktivieren

google chromebook everything button




In der Ankündigung heißt es, dass der Button nun den neuen Namen erhält und nicht mehr als Launcher, Suchen oder gar Assistent-Button bezeichnet werden sollte. War natürlich längst überfällig, weil die Taste für viele Aktionen verwendet werden kann und eigentlich ein recht zentraler Bestandteil eines Chromebooks ist.

All Chromebooks are equipped with the Everything Button. It’s one button that can help you find your things fast. Use this button to search Google, your Drive, apps, files and more — all from one place.

Do you know this key by another name? It’s a new name for the “Launcher” or “Search” button on Chromebook keyboards. The new name for the “Launcher” in this campaign was chosen to reflect user feedback, and highlight that Chromebooks have a dedicated button on their keyboards that enables them to search through files, apps, Drive, the web and more.

Jetzt wisst ihr Bescheid… Leider konnte ich noch keine Informationen darüber befinden, wie der Button im Deutschen heißt. Etwa Alles-Knopf?

» Smart Home: Google stellt das Nest Sicherheitssystem ein & arbeitet wohl an einem Nachfolgeprodukt (Video)


Pixel 6: Googles neues Smartphone soll schon im März als Premium-Flaggschiff kommen – Strategiewechsel?

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Chromebooks: Das jahrelange Rätsel ist endlich gelöst – Google gibt der Suchen-Taste einen offiziellen Namen"

Kommentare sind geschlossen.