Wear OS: OnePlus Watch offenbar auf unbestimmte Zeit verschoben; OPs Smartwatch-Einstieg verzögert sich

wear 

Der Smartphone-Hersteller OnePlus hat sein Portfolio in jüngster Vergangenheit weit über die Mobilfunkgeräte hinaus erweitert und stand kurz vor der Präsentation der OnePlus Watch – aber daraus wird wohl erst einmal nichts. Laut Insidern wurde der Release der Smartwatch auf unbestimmte Zeit verschoben und dürfte nicht mehr in diesem Jahr stattfinden. Stattdessen könnte das Produkt im kommenden Jahr mit einem Bundle erscheinen.


oneplus smartwatch wear os

Auf und ab bei den kommenden Smartwatches mit Googles Betriebssystem Wear OS: Erst vor wenigen Stunden gab es Leaks um eine neue Xiaomi Mi Watch Lite und bei OnePlus dürfte man den Launch der ersten eigenen Smartwatch wohl erst einmal abgesagt haben. Die vor einigen Wochen zaghaft geleakte OnePlus Watch stand laut Insidern eigentlich bereits vor der Tür und hätte im Oktober 2020 präsentiert werden sollen.

Nun, Oktober wird langsam knapp, aber auch ein Launch in den kommenden Wochen ist wohl erst einmal vom Tisch – aus bisher unbekannten Gründen. Allerdings muss man dazu auch sagen, dass OnePlus die Smartwatch niemals offiziell bestätigt hat, sondern lediglich davon sprach, in weitere Produktbereiche vorzudringen und dass “die Zeit es zeigen wird”. Das wurde natürlich als Bestätigung aufgenommen. Doch auch der Umfang der damaligen Leaks sprach nicht unbedingt davon, dass hier schon sehr bald ein Produkt vor der Tür steht.




oneplus watch skizze

Nun wird erwartet, dass die OnePlus Watch erst im kommenden Jahr vorgestellt und im Bundle mit dem erwarteten Smartphone OnePlus 9 angeboten werden wird. Freilich gibt es auch dafür keinerlei Bestätigung, aber es erscheint mir persönlich recht vernünftig, die neuen Produktkategorien mit den populären Smartphones zu verknüpfen. Was mit Kopfhörern gut funktioniert, sollte bei Smartwatches noch besser zusammenspielen.

Und weil sicherlich nicht nur die Launch verschoben wurde, sondern auch das Produkt vielleicht bis dahin noch einmal auf das Reißbrett kommt, kann man die wenigen bisher bekannten Informationen erst einmal wieder vergessen. Nach wie vor ist nicht bekannt, ob man auf Wear OS als Betriebssystem setzen wird. Auch das halte ich aber für sehr wahrscheinlich und würde nach den Kooperationen mit Google im Bereich TV nicht daran zweifeln, dass man eine eigene Smartwatch-Plattform entwickelt.

» Xiaomi Mi Watch: Neuer Leak zeigt kommende Mi Lite Smartwatch – mit Googles Betriebssystem Wear OS?


Android: Das erste Smartphone mit LineageOS – XDA bringt das Pro1-X mit Tastatur für 899 Dollar (Galerie)

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket