Android 11: Der Traum ist Aus – Google zieht der Virtual Reality-Platttform Daydream endgültig den Stecker

android 

Google hat vor wenigen Tagen die neuen Pixel-Smartphones sowie die neue Smart Home-Hardware vorgestellt, mit denen die Produktgruppen in die nächste Generation gebracht werden. Eine andere Produktgruppe hingegen hat man schon längst aufgegeben und zieht nun endgültig den Stecker: Die Virtual Reality. Nun hat man verkündet, dass die Unterstützung für Daydream mit Android 11 nicht weiter gepflegt wird.


android 11 big logo

Android 11 ist seit gut vier Wochen final verfügbar und bringt eine Änderung mit, die bisher noch niemandem aufgefallen ist – womit wir dann auch gleich bei dem Grund wären, warum Google den Stecker gezogen hat. Es wurde nun verkündet, dass die Unterstützung für die gesamte Virtual Reality-Plattform Daydream unter Android 11 nicht mehr gegeben sein wird. Zwar wird man weiterhin bestehende Geräte und Apps unterstützen, die Plattform aber nicht weiterentwickeln. Früher oder später wird es also zu Problemen kommen, die nicht mehr behoben werden.

Der Schritt ist nicht überraschend, denn Google hat die Daydream-Hardware in Form der VR-Brille längst aus dem Verkauf genommen und alle Aktivitäten im Bereich der Virtual Reality entweder eingestellt oder´auf ein Minimum heruntergefahren. Stattdessen konzentriert man sich nun auf die Augmented Reality, die mehr Möglichkeiten verspricht und gerade erst mit dem Google Maps Live View-Update noch mehr in den Vordergrund rückt.

Die Virtual Reality ist damit schon wieder gestorben, bevor sie überhaupt abheben konnte. Einige Unternehmen glauben zwar nach wie vor an den Durchbruch, aber persönlich hatte ich nie damit gerechnet, dass es sich etabliert. Sollte es dennoch dazu kommen, wird es im ersten Schritt ohne Google geschehen.


Google Maps: Navigation wird weiter verbessert – Live View Navigation mit AR erhält viele neue Features




daydream logo

Daydream service update
Daydream VR software is no longer supported. You may still be able to access the service, but it won’t receive any more software or security updates.

Daydream App support ending with Android 11
Thank you for using Daydream View. The Daydream VR app is no longer supported by Google and may not work properly on some devices running Android 11 or later. Many of the third-party apps and experiences within Daydream may still be available as standalone apps in the Google Play store. We don’t expect users to lose account information or functionality for third-party apps as a result of Daydream no longer being supported by Google.

The Daydream headset and controller
Daydream View is a headset and controller you can use to experience Virtual Reality. You’ll still be able to view VR content with a compatible viewer and controller, including the Daydream View headset. The Daydream View headset is no longer available for sale.

» Google TV: Das ist Googles neue Android TV-Oberfläche – Rollout beginnt mit dem neuen Chromecast; Alle Infos

» Google Chromecast: So geht es jetzt mit den Streaming-Dongles ohne Google TV-Plattform weiter


Made by Google: Das sind die neuen Google-Produkte; Pixel 5, Chromecast & Nest Audio auf dem richtigen Weg

[Google-Support]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket