Pixel 4a: So lange wird Googles neues Smartphone mit Android-Updates versorgt & wackliges Update-Versprechen

pixel 

Google wird schon bald das neue Pixel 4a in Deutschland auf den Markt bringen, das ab kommender Woche vorbestellt werden kann. Und in wenigen Tagen folgen Pixel 4a 5G und Pixel 5. Auch wenn das Smartphone bereits offiziell vorgestellt wurde und in den USA längst am Markt ist, bleiben noch einige Fragen rund um die Android-Updates offen. Jetzt hat Google endlich das offizielle Dokument aktualisiert und verrät, wie lange das Pixel 4a noch mit Updates versorgt wird.


Die ersten Gerüchte rund um das Pixel 4a hat es bereits Ende 2019 gegeben, aufgrund der diesjährigen Verschiebungen ist das für Frühjahr 2020 geplante Smartphone dann aber erst im August dieses Jahres vorgestellt worden. In den USA war es bereits zwei Wochen nach der Vorstellung erhältlich, hierzulande öffnet sich das Fenster für die Vorbestellung erst am 10. September und das Smartphone selbst wird nicht vor dem 1. Oktober erhältlich sein.

pixel 4a official image

Google versorgt alle Pixel-Smartphones drei Jahre lang mit Android-Updates, Sicherheitsupdates sowie telefonischem Support. Diese Regel gilt bereits seit der zweiten Generation und gehört zu den großen Pluspunkten von Googles Smartphone-Serie. Aufgrund der mehrfachen Verschiebungen war allerdings lange Zeit unklar, wie es sich mit dem Pixel 4a verhalten wird. Nun hat Google das Support-Dokument aktualisiert und verraten, wie lange das Pixel 4a noch aktualisiert wird.

pixel 4a update garantie

Das Pixel 4a wird von Google bis einschließlich August 2023 mit Android-Updates, Sicherheitsupdate und telefonischem Support versorgt – also die üblich drei Jahre. Das ist keine große Überraschung und wurde bereits erwartet, sorgt allerdings aufgrund dieses grenzwertigen Zeitpunkts sowie der stark verzögerten Veröffentlichung im Rest der Welt dennoch für weitere Spekulationen. Die große Frage wird es sein, ob das Pixel 4a noch Android 14 erhalten wird oder nicht.

Pixel 4a 5G & Pixel 5: Leak zeigt Verkaufsstart der neuen Google-Smartphones in Deutschland – noch vor Pixel 4a




Wie viele Betriebssystem-Updates wird das Pixel 4a erhalten?
Bisher endeten Googles Update-Versprechen im Oktober oder Mai, sodass aufgrund des bekannten Android-Zyklus eindeutig klar war, bis zu welcher Android-Version das Gerät kommen wird. Unter normalen Umständen veröffentlicht Google jedes Jahr rund um den August eine neue Android-Version. Dass das Pixel 4a nun bis August versorgt wird, lässt also ein großes Fragezeichen hinter Android 14. Das Fragezeichen wird umso größer, weil das Gerät ursprünglich für Mai 2020 geplant war und somit nur bis Mai 2023 versorgt worden wäre. Das hätte Android 14 eindeutig ausgeschlossen.

Nun hat sich der Zeitraum verschoben und es könnte Android 14 nur um wenige Tage verfehlen oder doch noch erhalten. Natürlich kann man auf Googles Wohlwollen hoffen, aber garantiert ist es nicht. Dazu kommt, dass jedes Pixel drei Major-Updates erhält. Weil das Pixel 4a allerdings mit Android 10 auf den Markt gekommen ist, schließt es Android 14 ebenfalls aus. Das führt uns dann auch gleich zur nächsten Frage für den internationalen Release. Letzte Anmerkung: Wenn es hierzulande erst ab Oktober erhältlich ist, warum wird es dann nicht bis Oktober aktualisiert?

Kommt es mit Android 10 oder Android 11?
Wenn Google das Pixel 4a in Deutschland am 1. Oktober auf den Markt bringen wird, ist Android 11 bereits da. Es wird also nach aktuellem Stand mit dem “alten” Android 10 auf den Markt kommen. Eine unschöne Situation, denn als Nutzer muss man als erste Amtshandlung nach dem Auspacken ein Major-Update durchführen. Die lange Verschiebung könnte aber auch darauf hindeuten, dass es hierzulande bereits mit Android 11 bespielt und auf den Markt kommen wird. Das wäre kundenfreundlich, würde aber wiederum am Update-Versprechen kratzen, wenn es kein Android 14 gibt.


Obwohl Google das offizielle Datum des Support-Ende veröffentlicht hat, bleibt also weiterhin einiges unklar. Gut möglich, dass sich die Update-Thematik rund um Android 14 erst im Jahr 2023 klären wird…

» Pixel 4a 5G & Pixel 5: Leak zeigt Verkaufsstart der neuen Google-Smartphones in Deutschland – noch vor Pixel 4a


Google Home Mini Gratis! Google schenkt YouTube Premium-Nutzern einen kostenlosen Smart Speaker


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket