Google+ Flop, Orkut Top: Google spielt bei den Sozialen Netzwerken seit vielen Jahren keine Rolle mehr (Video)

google 

Google ist in sehr vielen Branchen aktiv und kann oftmals große Erfolge vorweisen, aber in zwei Bereichen will es einfach nicht funktionieren: Messenger und Social Networks. Im Bereich der Sozialen Netzwerke sind bisher nur zwei große Projekte in Erinnerung geblieben, aber bleibenden Eindruck haben sie nicht hinterlassen. Ein neues Video zeigt nun, welch kleine Rolle Google im Social Network-Markt spielt bzw. heute gar nicht mehr spielt.


googleplus

Der Markt der Sozialen Netzwerke war viele Jahre lang umkämpft und dürfte im kollektiven Gedächtnis vor allem zwei große Namen kennen: MySpace und Facebook. Während Erstes zwar nach wie vor Online, aber ein Schatten seiner selbst, ist, steht Facebook wenig überraschend bis heute an der Spitze und hat global keine Konkurrenz zu befürchten: WeChat wird außerhalb Chinas kaum genutzt, Instagram gehört zum Zuckerberg-Portfolio und TikTok hat es weltweit bekanntlich nicht leicht.

Google suchen wir auf dem heutigen Social Network-Vergeblich. Das liegt aber auch daran, muss man fairerweise sagen, dass Videoplattformen wie YouTube in dieser Liste nicht geführt werden. Wäre YouTube enthalten, läge es wohl nur knapp hinter Facebook. Googles neue Plattform, YouTube Shorts ist vor wenigen Tagen gestartet und soll den Erfolg von TikTok kopieren – das könnte dann auch in dieser Statistik auftauchen.

Um Google zu finden, müssen wir sehr weit zurückgehen, nämlich in das Jahr 2011. Damals hatte Googles Soziales Netzwerk Orkut etwa 65 Millionen Nutzer und ist damit aus der globalen Top 10 geflogen. Verglichen mit den heutigen Nutzerzahlen war das natürlich nicht viel und so hat Google dann im Jahr 2014 – auch zugunsten von Google+ – entschieden, Orkut den Stecker zu ziehen.




Viele Nutzer dürften nun darauf warten, auf welchen Platz es Google+ geschafft hat – aber das Warten ist vergeblich. Glaubt man den Angaben aus Wikipedia, hatte Google+ im Jahr 2015 etwa 111 Millionen aktive Nutzer und hätte es damit nicht in die Top 10 geschafft. Auf der anderen Seite spricht Wikipedia aber auch davon, dass Google+ im Jahr 2013 das weltweit zweitgrößte Soziale Netzwerk gewesen ist. Die Quelle dürfte sich dabei wohl irren oder sehr viele der hier angeführten Plattformen einfach ignoriert haben.

Aber auch ohne Google-Beteiligung ist das Video sehr interessant, denn es zeigt uns, wie schnell sich die Zeiten im digitalen Markt ändern können und einzelne Entwicklungen einen echten Boost geben können. Schaut euch nur einmal die Facebook-Rakete an, als der Newsfeed gestartet wurde.

Wer sich für solche Statistiken begeistern kann, sollte sich auch das Messenger-Video ansehen, bei dem ebenfalls Facebook an der Spitze steht und Google sich nur sehr kurz blicken lässt…

» Seit Google Talk erfolglos: Google spielt im Messenger-Markt seit vielen Jahren keine Rolle mehr (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket