Fitbit & Wear OS: Google arbeitet am Körper-Tracking für Wearables – neuer Chip soll ‚body movement‘ erkennen

google 

Googles Übernahme von Fitbit wird sich noch etwas hinziehen, aber dennoch gehen die Arbeiten an zukünftigen Projekten natürlich weiter. Wie nun bekannt wurde, hat Google kürzlich Samsung damit beauftragt, einen neuen Chip zum Tracking von Körperbewegungen zu entwickeln und produzieren, die aller Voraussicht nach vor allem in Smartwatches zum Einsatz kommen sollen.


Google dürfte große Pläne im Wearable-Bereich haben, denn nicht umsonst hat man für die Übernahme von Fitbit und North mehrere Milliarden Dollar ausgegeben und geht nun in ein längeres Prüfungsverfahren in der EU rund um die Übernahme des Fitnesstracker-Herstellers. Natürlich wird man darauf hoffen, die Übernahme in nicht zu ferner Zukunft abzuschließen und neue Produkte auf den Markt bringen zu können, die dann auch Wear OS voranbringen sollen.

fitbit

Laut einem Bericht soll Google nun den großen neuen Partner Samsung damit beauftragt haben, einen Chip für das „body movement tracking“ zu entwickeln und später auch zu produzieren. Der Chip soll Körperbewegungen erkennen und diese vermutlich exakter als bisher in Hardwareform auswerten können. Details dazu sind leider noch nicht bekannt und das gesamte Projekt dürfte sich noch in einem sehr frühen Stadium befinden.

Samsung kann natürlich nicht zaubern und wird nicht viel mehr als die üblichen Komponenten vom Beschleunigungssensor über das Gyroskop bis zum Schrittzähler in den Chip integrieren können. Ich würde vermuten, dass diese Datenquellen direkt auf dem Chip ausgewertet und nicht mehr per Software analysiert werden müssen, was einiges an Ressourcen einsparen kann und somit auch die Leistung und Akkulaufzeit erhöht, gleichzeitig aber vielleicht auch noch exaktere Daten liefern kann.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Google solche Funktionen in einen Chip packt und somit auslagert. In den aktuellen Pixel-Smartphones gibt es beispielsweise den Pixel Visual Core für die Kamera sowie den Titan M-Chip für einige Sicherheitsfunktionen.

» Wear OS: Wie wird das Wetter? Google bringt neue Wetter-Darstellung auf die Smartwatches (Screenshots)

» Google Assistant: Der neue Google Assistant kommt nun auch in Deutschland auf die Pixel-Smartphones


Pixel 4a & Pixel 5: Google verrät versehentlich Release-Termin für die 5G-Smartphones und weitere Hardware

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket