Android TV & Chromecast: Google Duo Videotelefonate lassen sich zukünftig direkt am Fernseher führen

duo 

Die beiden Kommunikationsdienste Google Meet und Google Duo haben in diesem Jahr enorm an Popularität und Relevanz gewonnen. Dennoch soll der Videomessenger Duo wohl langfristig eingestellt werden, was die Entwickler aber nicht davon abhält, weitere Features anzukündigen: Schon bald wird es möglich sein, Google Duo-Gespräch per Android TV auf dem großen Fernseher zu führen.


android tv google duo

Google Duo hat seine Karriere als Dienst zur Videotelefonie auf dem Smartphone begonnen, hat sich mit steigendem Funktionsumfang aber auch weiteren Geräten ausgebreitet: Mittlerweile lässt sich Duo auch auf Smart Displays oder sogar nativ im Brower verwenden und nun geht es auf die nächste Plattform: Den Fernseher. Google hat nun eine Beta-Version von Duo angekündigt, die im Laufe der nächsten Wochen für Android TV erscheinen soll.

android tv google meet

Alle Duo-Nutzer sollen ihre Videotelefonate oder Telefonkonferenzen dann auch direkt auf dem Fernseher führen können, ohne auf Streaminglösungen aus dem Browser heraus oder andere Workarounds setzen zu müssen. Sollte der Smart TV eine eingebaute Kamera haben, lässt sich diese benutzen. Ist das nicht der Fall, kann eine USB-Kamera an den Fernseher angeschlossen und verwendet werden. Ob sich nur das Bild auslagern und die Kamera des Smartphones oder eines anderen Geräts verwenden lässt, so wie bei der Google Meet-Umsetzung, geh aus der Ankündigung leider nicht hervor.

» Google Meet: Videokonferenzen lassen sich jetzt per Chromecast auf den Fernseher übertragen

» Google könnte vom iPhone verschwinden: Apple soll an einer eigenen Suchmaschine arbeiten – Milliardenmarkt


Starke Smart Home Aktion: Google Home 1+1 Gratis; Zwei Google Assistant Smart Speaker für nur 89 Euro

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket