Die Browser der Google-Fans: Die Browser-Verteilung bei uns im Blog – Microsoft & Firefox vs. Google Chrome

chrome 

Google hat mit dem Chrome-Browser innerhalb weniger Jahre einen steilen Aufstieg hingelegt und stellt schon seit langer Zeit den global dominierenden Browser. Aber wie sehen die Anteile des Chrome-Browsers auf dem Desktop und dem Smartphone wirklich aus? Wie läuft der von Microsoft im vergangenen gestartete Angriff mit dem Edge-Browser? Nach den gestrigen Netmarketshare-Zahlen blicken wir nach langer Zeit mal wieder in unsere Statistiken und zeigen euch die Browser-Verteilung unter den Google-Fans.


In den letzten Wochen hatten wir uns damit beschäftigt, wie sich die Android-Versionen unter den Google-Fans verteilen (Hier die Analyse) und heute blicken wir mal wieder auf eine weitere Kategorie, die dem Betriebssystem gefühlt den Rang abgelaufen hat – der Browser. Weil Microsoft mit dem Internet Explorer geschwächelt hat und sich Mozilla auf dem damaligen Firefox-Erfolg ausgeruht hat, konnte Google Chrome einen steilen Aufstieg hinlegen, aber mittlerweile ist der Browsermarkt wieder in Bewegung.

edge vs chrome

Microsoft hat durch den Neustart des Edge-Browsers den nächsten Browserkrieg eröffnet, der im Gegensatz zu einigen anderen Konkurrenten eigentlich recht aussichtsreich sein könnte. Aus diesem Grund haben wir uns zu Beginn des Jahres, als der aktualisierte Microsoft-Browser final veröffentlicht wurde, unserer eigenen Statistiken angesehen. Ein halbes Jahr später wird es nun Zeit für einen ersten Vergleich und ein Sechs-Monats-Fazit.

Bitte beachtet vorab, dass unsere Zahlen aufgrund der vergleichsweise geringen Nutzerbasis leichten Schwankungen unterliegen können.
Microsoft Edge kam Anfang des Jahres bei uns im Blog auf einen Anteil von 7,4 Prozent und steht heute bei 8,1 Prozent – also kein erwähnenswertes Wachstum. Vor allem nicht, wenn man bedenkt, dass Microsoft den Browser mehrfach vorinstalliert und den Nutzern unter die Nase reibt. Der Anteil des Microsoft Internet Explorer ist von 24,4 auf 21 Prozent gesunken. Google Chrome konnte den Anteil von 42 auf 43,1 Prozent steigern.

Und wie sieht es mobil aus? Google Chrome musste bei uns Federn lassen und fällt von 72 auf knapp 70 Prozent. Android Webview verliert gleich vier Prozent und der große Gewinner ist tatsächlich der Samsung Internet Browser, der sich in den letzten zwei Jahren einen starken Ruf erarbeitet hat – und das völlig zurecht.

Chromium Edge: Microsoft importiert ungefragt Daten aus Chrome & Firefox – Nutzer sind nicht begeistert



Desktop-Browser
GWB Browser Juni 2020 Desktop

Mobile Browser
GWB Browser Juni 2020 Mobil

Das Google Chrome hier im Blog sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone dominiert ist wohl keine große Überraschung. Der Internet Explorer auf dem zweiten Platz bei den Desktop-Betriebssystemen eigentlich auch nicht, auch wenn das aufgrund der sehr langen Einstellung schon bedenklich ist. Es dürfte aber das gleiche Phänomen bzw. Problem sein wie bei den Android-Zahlen, die vermutlich ebenfalls eigentlich besser sind, als es auf dem Papier aussieht. Weil es vermutlich zu großen Teilen Unternehmen den IE einsetzen, surfen also viele Menschen während der Arbeit bei uns im Blog 😉

Echte Trends lassen sich bis auf den Aufstieg des Samsung Browser eigentlich nicht herauslesen. Es zeigt sich, dass der Browsermarkt trotz Microsofts neuem Anlauf weiter festgefahren scheint. Wir werden natürlich dranbleiben und in einigen Monaten wieder unsere Zahlen präsentieren. Schaut euch zum Vergleich auch die Statistiken der Marktforscher mit den globalen Anteilen an.

Die Zahlen stammen direkt aus Google Analytics für den Zeitraum 1. Juni 2020 bis 30. Juni 2020 und umfassen alle Artikel-Aufrufe, die von Google Analytics erfasst werden konnten. Natürlich haben die Zahlen keine globale Aussagekraft, sind aber dennoch für unsere ganz spezielle Zielgruppe sehr interessant.

» Google Chrome: Googles Browser dominiert; Marktanteil durchbricht erstmals die 70 Prozent – trotz Edge-Angriff


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Die Browser der Google-Fans: Die Browser-Verteilung bei uns im Blog – Microsoft & Firefox vs. Google Chrome"

  • Brave Browser wird hier nicht aufgelistet, weil es unter “Chrome” fällt, oder weil es zu wenige sind?

  • Ich lese das Blog über feedly mit Firefox. Dort hat es 29k Follower. Ich vermute mal, das verzerrt die Zahlen doch signifikant.

  • Ich lese den Blog häufig über die Google News App unter welche Kategorie fällt das denn Android System view?

Kommentare sind geschlossen.