Stadia: Alle verfügbaren Spiele in der Übersicht – Google zeigt endlich allen Nutzern die Titel der Spieleplatttform

google 

Die Macher hinter Googles Spieleplattform Stadia waren in den letzten Wochen sehr fleißig und haben viele neue Spiele angekündigt, die zum größten Teil bereits verfügbar sind. Weil sich der Stadia Store nun langsam aber sicher mit immer mehr Titeln aus allen Genres füllt, gibt es nun eine erste kleine Öffnung für alle Nutzer. Ab sofort können auch nicht registrierte Nutzer sehen, welche Titel verfügbar sind.


Stadia muss seit Beginn an, und auch schon davor, Kritik aus vielerlei Gründen einstecken, wobei die Titelauswahl an vorderster Stelle geführt wird. Weil sich Spiele nicht über Nacht entwickeln, müssen alle Nutzer etwas Geduld beweisen und Stadia vielleicht noch etwas Zeit lassen, was wiederum die Spieleentwickler nicht erfreut. Aus diesem Kreislauf kann Google nur mit Geduld entkommen und darauf hoffen, dass die Spieleplattform zu einem späteren Zeitpunkt erneut durchstarten wird.

stadia logo

Google erlaubt nur registrierten Nutzern den Zugang zum Stadia Store und gibt den interessierten potenziellen Nutzern keine Möglichkeit, sich über die volle Auswahl der Titel zu informieren – abgesehen von den externen Lösungen. Das hat sich auch jetzt noch nicht geändert, aber dafür gibt es auf der Webseite einen neuen Games-Bereich, in dem alle derzeit verfügbaren Titel aufgelistet sind. Dort ist auf den ersten Blick erkennbar, welche Spiele aktuell kostenlos angeboten werden und welche zusätzlich gekauft werden können.

stadia games

Es handelt sich um eine rein statische Auflistung mit Cover und Titel. Kein Link zum Store, keine Beschreibung, keine weiteren Bilder und auch kein Preis oder sonstiges. Ob diese Liste stets aktuell gehalten wird oder nur ein Teil des aktuellen Marketings ist, lässt sich schwer sagen. Einfacher wäre es, einfach allen Nutzern Zugang zum Stadia Store zu geben, der natürlich auch im Web zur Verfügung steht. Aber vielleicht folgt das zu einem späteren Zeitpunkt, wenn der Store weiter gefüllt ist. Auch die nun veröffentlichte Marketing-Seite wäre im November 2019 noch ziemlich leer gewesen.

» Stadia – die verfügbaren Spiele (klickt auf „Games“, Direktlink nicht möglich)

» Pixel 4a: Googles neues Smartphone verschiebt sich wohl bis in den Oktober & könnte als Pixel 5a starten

» Android TV: Neuer Leak verrät viele Spezifikationen & neue Details zur Google Assistant-Fernbedienung


Google Play Music vs. YouTube Music: Die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Musikplattformen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket