Google Chrome 83 ist da: Neue Kontrollelemente, neue Tab-Gruppen, veränderte Extensions & höhere Sicherheit

chrome 

Google wagt den großen Sprung und lässt, wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, Chrome 83 auf Chrome 81 folgen – und tatsächlich macht der Browser mit diesem Release so große Schritte, dass sie locker für zwei Releases reichen würden. Mit Google Chrome 83 finden zahlreiche Sicherheitsfunktionen ihren Weg in den Browser, die neuen Tab-Gruppen werden für alle Nutzer freigeschaltet und vieles mehr.


Durch das Coronavirus und dessen Auswirkungen ist auch die Entwicklung des Chrome-Browsers ins Stocken geraten, was beim letzten Release deutlich geworden ist, aber nun so gut wie vergessen ist. Chrome 83 bringt zahlreiche Neuerungen in den Browser, über die noch lange Zeit diskutiert werden wird bzw. die für viele Nutzer sehr hilfreich sein können. Das zeigt sich schon daran, dass die Ankündigung der Features in diesem Fall auf mehrere Tage aufgeteilt wurde.

chrome logo

Die neuen Tab-Gruppen

Der Chrome-Browser führt nach sehr langer Zeit endlich die neuen Tab-Gruppen ein, mit denen sich die Tabflut etwas besser in den Griff bekommen lässt – denn nun können sie zu Gruppen zusammengefasst werden. Diese Verknüpfung wird sowohl logisch als auch visuell durchgeführt und bringt einige Vorteile. Der größte Vorteil wird allerdings erst mit einer der kommenden Versionen freigeschaltet, nämlich die Möglichkeit zum Einklappen der Gruppen.

» Das sind die neuen Tab-Gruppen

» So lassen sich die Tab-Gruppen einklappen

Erhöhte Sicherheit

Google führt mit Chrome 83 eine ganze Reihe neuer Sicherheitsfunktionen ein, mit denen die Nutzer mehr Kontrolle über ihre Daten erlangen, vor möglichen Sicherheitsproblemen gewarnt werden und vieles mehr. Alle Details dazu haben wir euch ausführlich in einem separaten Artikel zusammengestellt:

» Die neuen Sicherheitsfunktionen im Chrome-Browser




Neue Kontrollelemente

chrome design old new

Gemeinsam mit Microsoft hat das Chrome-Team in den letzten Monaten an einer neuen Darstellung der Kontrollelemente innerhalb von Webseiten gearbeitet. Nachdem diese im Edge-Browser bereits eingeführt wurden, werden sie nun mit Chrome 83 ebenfalls ausgerollt und bilden somit das neue Gesicht zahlreicher Webseiten. Eine Galerie aller neuen Kontrollelemente und deren Umgestaltung findet ihr in diesem Artikel.

Einbindung von Extensions

google chrome extensions

Die visuelle Darstellung der eingebundenen Browser-Erweiterungen wird verändert. Standardmäßig erscheinen diese nun hinter einem eigenen Menü in Form eines Puzzle-Teils. Dort lassen sich alle Erweiterungen inklusive der Berechtigungen für die aktuelle Webseite aufrufen. Wer möchte, kann die Icons aber auch weiterhin frei neben der Adressleiste platzieren. Alle Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.

Downloadsperre für HTTP-Verbindungen

HTTP-Verbindungen sollen vom Browser immer weiter zurückgedrängt werden und nun machen die Chrome-Entwickler den nächsten Schritt: Verlinkt eine verschlüsselte Verbindung auf einen Download einer ausführbaren Datei mit unverschlüsselter Verbindung, wird diese nun nicht mehr heruntergeladen. Nutzer haben keinerlei Möglichkeit, dies zu umgehen.

» Android: Google macht das Licht aus – Dark Mode für die Google-App wird endlich für alle Nutzer ausgerollt


Google Chrome: Google kündigt großes Update an – mehr Sicherheit, Erweiterungen & Inkognito-Modus

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Chrome 83 ist da: Neue Kontrollelemente, neue Tab-Gruppen, veränderte Extensions & höhere Sicherheit"

  • Chrome 83 ist installiret, aber keine Tab-Gruppen sichtbar. Entweder serverseitiger Roll-Out oder doch kein Release an alle Nutzer. Abgesehen der Möglichkeit zur Aktivierung per Flag.

    • Bei mir auch nicht! Tab-Gruppen Fehlanzeige! Vermutlich geht es immer noch um die Betaversion u. nicht um die Standardversion. Naja, irgendwann im Laufe der nächsten Jahre, werden die Tab-Gruppen auch die Standardversion erreichen….;-))

Kommentare sind geschlossen.