Google Chrome: Die neuen Tab-Gruppen lassen sich schon bald einklappen & lösen alle Platzprobleme

chrome 

Google hat kürzlich die neuen Tab-Gruppen im Chrome-Browser eingeführt, die für Ordnung in der Tableiste sorgen und Tabs beliebig zusammenfassen sollen. Allerdings lösen diese Gruppen nicht das Platzproblem, sondern verschärfen es in gewisser Weise sogar noch – zumindest jetzt noch. In der aktuellen Chrome Canary-Version ist nun ein interessantes Flag aufgetaucht, das die Tab-Gruppen um eine sehr praktische Funktion erweitert.


google chrome dark mode logo

Trotz aller Umbauten und 80 Versionen hat sich an den Tabs im Chrome-Browser ganz grundlegend seit über zehn Jahren nichts grundlegend verändert, zumindest bis jetzt. Mit den neuen flexiblen Tab-Gruppen wird erstmals ein neues Element in dieser Leiste eingepflegt, mit dem die Nutzer für Ordnung sorgen können. Allerdings geht durch den farbigen Punkt oder gar der dazugehörigen Beschreibung einiges an Platz verloren. Das wissen natürlich auch Googles Brower-Bastler.

google chrome tab groups collapse

Im Chrome Canary ist nun ein Flag aufgetaucht, mit dem sich die Tab-Gruppen mit nur einem Klick einklappen und wieder ausklappen lassen. Wie das funktioniert, ist in obiger Animation zu sehen. Auch wenn das eigentlich etwas sehr simples ist, hat es für mich persönlich einen kleinen Wow-Effekt gehabt. Plötzlich sind die Tab-Gruppen richtig sinnvoll und lösen jegliche Platzprobleme im Browser, die man nach längerer Surf-Session immer wieder hat.

Wer es ausprobieren möchte, benötigt die aktuelle Version von Chrome Canary und kann den Flag #tab-groups-collapse aktivieren. Solltet ihr die Tab-Gruppen noch nicht nutzen können, lassen diese sich ebenfalls sehr leicht aktivieren.

» Progressive Web Apps: Google Chrome unterstützt nun auch tiefe App-Verknüpfungen – so könnt ihr es testen


Read along: Neue Google-App unterstützt Kinder (und Erwachsene) beim Lesen lernen – inklusive Feedback

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket