Aktionen für Google-Nutzer: Google Home Mini für 29 Euro, Pixel 4, Pixel 3a & Amazon-Hardware reduziert

google 

Es gibt wieder einige Hardware-Aktionen für Google-Fans, die einen Blick und vielleicht auch einen Kauf wert sind. Die Händler haben nach wie vor volle Lager und bei Google stehen früher oder später die Nachfolger der beliebten Produkte vor der Tür. Weil sich das Pixel 4a immer weiter verschiebt, sind die aktuellen Rabatte auf die Pixel 4-Smartphones und Pixel 3a sehr attraktiv, aber auch auf Smart Home-Hardware kann nach wie vor gespart werden, genauso wie auf einige mit Google-Diensten aufwertbaren Amazon-Geräten.


Die nächste Generation der Google-Hardware steht vor der Tür, auch wenn sie sich nun möglicherweise etwas verspätet und später als bisher erwartet angekündigt wird. Das Pixel 4a wandert in den Sommer oder Herbst und hinter dem Pixel 5 steht ein Fragezeichen, aber dennoch sind die noch aktuellen Generationen der Pixel-Smartphones weiterhin deutlich vergünstigt zu bekommen – was sich dank Googles dreijähriger Update-Garantie durchaus lohnen kann.

pixel smartphone google home smart speaker

Der Google Store ist in puncto Aktionen erst einmal aus dem Rennen, aber auf die großen Händler kann man sich auch als interessierter Käufer von Google-Produkten weiterhin verlassen. Aktuell gibt es die Pixel-Smartphones, den Google Home Mini Smart Speaker sowie den Google Nest Hub vergünstigt. Außerdem gibt es bei Amazon derzeit einige interessante Aktionen, die dank der flexiblen Möglichkeiten auch für Google-Fans interessant sind. Am Ende des Artikels findet ihr Anleitungen zur Installation der Google-Dienste auf den Fire-Tablets, Google Assistant-Installation auf den Echo Smart Speakern und eine Sideload-Anleitung für den Amazon Fire TV Stick.

Die aktuellen Google-Aktionen bei Saturn & Media Markt

Weitere Smart Home-Aktionen bei Amazon

(Partnerlinks, vielen Dank für eure Unterstützung!)


Stadia: Google bringt neue Spiele, kostenlose Add-Ons und zusätzliche Auflösung für Chrome-Nutzer (Videos)




amazon prime video banner

Google-Dienste auf den Fire-Tablets
Die Amazon Fire Tablets kommen zwar mit Android, bieten aber aufgrund der fehlenden Google-Zertifizierung keinen Zugriff auf den Google Play Store, sondern nur den Amazon App Store. Das kann ausreichen, für die große App-Vielfalt und vollständige Kompatibilität mit zahlreichen Apps ist der Play Store und die Play Services aber essenziell. Was früher eine längere Aufgabe gewesen ist, geht heute mit nur wenigen Klicks – die nachträgliche Installation des Play Store. Ihr benötigt nur eine kostenlose App, einen PC und ein USB-Kabel.

» So lassen sich die Google-Dienste auf den Fire-Tablets installieren

Google Assistant auf den Echo Smart Speakern
Google Assistant oder Alexa? Das ist nicht nur eine Glaubensfrage, sondern kann je nach Anforderungen auch qualitativ und in puncto Funktionsumfang ein großer Unterschied sein. Über den Umweg eines Alexa Skills lässt sich der Google Assistant auf den Echo Smart Speakern installieren. Das ist, muss man sagen, ein recht aufwendiger Prozess, der aber nur einmalig vorgenommen werden muss und dann auf allen Echo Smart Speakern in der Familie genutzt werden kann.

» So lässt sich der Google Assistant auf den Echo Smart Speakern installieren

Sideload von Android-Apps auf den Fire TV Stick
Der Amazon Fire TV Stick basiert auf einer stark angepassten Android-Version und ist somit grundsätzlich in der Lage, beliebige Android-Apps per Sideload zu installieren und auszuführen. Das ist sehr viel leichter als man denken würde und erhöht die Flexibilität dieses TV-Sticks ungemein. Wartet einfach ab, bis der Fire TV Stick mal wieder in Aktion ist und schlagt dann zu.

» So lassen sich Apps per Sideload auf dem Fire TV Stick installieren

» Pixel 4a: Das verlorene große Smartphone – Leak zeigt die Rückseite des Google Pixel 4a XL mit Dual-Kamera


Stadia: Google bringt neue Spiele, kostenlose Add-Ons und zusätzliche Auflösung für Chrome-Nutzer (Videos)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket