Android 10: Samsung verschiebt Update für einige Galaxy-Smartphones und Tablets (offizieller Zeitplan)

samsung 

Samsung hat im vergangenen Jahr als einer der ersten großen Hersteller verkündet, welche Smartphones das Update auf Android 10 erhalten werden. Heute, mehr als ein halbes Jahr danach, sind viele Millionen Smartphones bereits versorgt und Samsung muss aus unbekannten Gründen ein wenig den Fuß vom Gaspedal nehmen. Eine jetzt veröffentlichte Liste mit allen noch ausstehenden Updates zeigt, dass sich der Rollout für einige Smartphones und Tablets verschieben wird.


Google hat gestern Abend die Android 11 Developer Preview 2.1 veröffentlicht und ist damit nicht mehr weit von der ersten Beta-Version des neuen Betriebssystems entfernt. Die Smartphone-Hersteller sind allerdings noch immer mit dem Rollout bzw. der Bastelarbeit an Android 10 beschäftigt und werden es in vielen Fällen auch noch sein, wenn Android 11 bereits auf dem Markt ist – aber das ist nichts Neues und war in jedem Jahr der Fall.

samsung galaxy z flip

Samsung hat Android 10 bereits auf die am weitesten verbreiteten Smartphones ausgerollt und arbeitet sich nach und nach durch die Liste der weiteren Geräte. Jetzt muss man allerdings ein wenig Druck herausnehmen und eine Reihe von Updates um ein oder zwei Monate nach hinten verschieben. Das Coronavirus und die damit verbundenen erschwerten Bedingungen dürften eine große Rolle spielen, offizielle Gründe gibt es allerdings nicht. Auf folgenden Screenshots seht ihr links den bisherigen Plan und rechts den neuen Zeitplan aus der Samsung Members-App.

samsung android 10 zeitlpan

Es wurde kein Gerät von der Liste gestrichen, darum muss sich keiner Sorgen machen, sondern nur der garantierte Zeitplan angepasst. Das heißt nicht, dass die Updates auch tatsächlich später ausgeliefert werden, denn Samsung gibt mittlerweile richtig Gas und rollt die Aktualisierung aus, wenn sie fertig sind und nicht wenn es die Zeitpläne sagen. Es ist also gut möglich, dass die Updates trotz Verschiebung früher ausgeliefert werden.

Erst vor wenigen Wochen musste auch Nokia den Update-Zeitplan verschieben.


Android 11: Google veröffentlicht Developer Preview 2.1 – behebt Probleme mit Wear OS und im Betriebssystem

[All About Samsung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket