Pixel Launcher: Googles Launcher kann Ordner auf dem Homescreen nun automatisch betiteln (Screenshots)

pixel 

Am Montag hat Google im Rahmen des Android-Sicherheitsupdate das zweite große Pixel Feature Drop verteilt und dabei einige neue Funktionen auf die Pixel-Smartphones gebracht. Aber nicht nur das Betriebssystem hat neue Feature erhalten, sondern auch der Pixel Launcher wurde mit einer Neuerung bedacht, die ursprünglich für Android 11 erwartet wurde: Ordner auf dem Homescreen können nun automatische Bezeichnungen erhalten.


Der Pixel Launcher wird von Google exklusiv für die Pixel-Smartphones angeboten, steht über zahlreiche Forks aber auch für alle anderen Smartphones zum Download bereit – zum Teil mit einem größeren Funktionsumfang. Googles Launcher zeichnet sich vor allem dadurch aus, relativ wenige Anpassungsmöglichkeiten zu bieten und einfach nur ein paar clevere Features für die einfache Nutzung bereitzuhalten. Jetzt kommt wieder ein neues dazu.

pixel launcher editor

Android 11: Google veröffentlicht Developer Preview 1.1 & behebt einige Probleme auf den Pixel-Smartphones

Nahezu alle Android-Launcher bieten die Möglichkeit, die App-Icons auf dem Homescreen in Ordner zu organisieren. Diese Ordner können eine große Anzahl an Apps aufnehmen und somit für Ordnung auf dem Homescreen sorgen. Im Vorschaubild eines solchen Ordners sind einige App-Icons zu sehen und zusätzlich lässt sich der Ordner zur besseren Übersicht mit einem Titel versehen. Dieser Titel wird normalerweise vom Nutzer eingegeben oder aus einer der App-Namen generiert.

pixel launcher folder

Der Pixel Launcher kann diese Titel nach dem Pixel Feature Drop-Update nun vollautomatisch generieren. Dazu werden passende Oberbegriffe ausgewählt, die zu allen im Ordner enthaltenen Apps passen. Auf den Screenshots in diesem Artikel seht ihr einige Beispiele, die sehr gut zeigen, dass es sich dabei um sehr allgemein Oberbegriffe handelt. Diese dürften aus der Kategorisierung des Play Stores stammen. Ob automatisch ausgelesen oder über Listen innerhalb des Launchers, ist nicht bekannt.



pixel launcher folder screenshots

Die Bezeichnungen können natürlich jederzeit angepasst werden, denn es sind nur Vorschläge die einfach nur das “Ordner #1” oder den kompletten leeren Namen ersetzen. Wie obige Screenshots zeigen, gibt es dabei aber zum Teil merkwürdige Unterschiede. WhatsApp und Messages wird zu “messages” und Telegram mit Hangouts wird zu “chats”. Wo nun genau der Unterschied liegt, bleibt das Geheimnis der Algorithmen.

Umgekehrt ist die folgende Abgrenzung schon sinnvoller: Aus YouTube und YouTube Kids wird “youtube” und aus YouTube mit Vimeo wird “video”. Das Update sollte im Rahmen des Pixel Feature Drop bereits bei allen Pixel-Nutzern angekommen sein.

» Google Pay: Neuer Kartenspeicher für Flugtickets & Integration in die Pixel-Smartphones wird ausgerollt

Pixel 4a: Zahlreiche geleakte Fotos zeigen Googles neues Budget-Smartphone in voller Pracht (Galerie)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Launcher: Googles Launcher kann Ordner auf dem Homescreen nun automatisch betiteln (Screenshots)"

Kommentare sind geschlossen.