Coronavirus: Google schickt über 100.000 Mitarbeiter nach Hause – Home Office für alle US-Angestellten

google 

Die Ausbreitung des Coronavirus schreitet immer weiter voran und hat längst auch Google und viele andere Unternehmen fest im Griff. In den vergangenen Tagen musste Google bereits einige große Events absagen und hat mehr als 45.000 Mitarbeiter nach Hause geschickt – jetzt nimmt es noch größere Ausmaße an. Ab sofort sollen ALLE Google-Mitarbeiter in den USA für mindestens einen Monat auf Home Office wechseln.


Das Coronavirus bzw. Covid-19 nimmt immer größere Ausmaße an und beeinflusst den Alltag vieler Menschen immer stärker, manche mehr und manche weniger. Es zeichnet sich ab, dass der Höhepunkt noch längst nicht erreicht ist und somit die Vorsichtsmaßnahmen überall stark hochgefahren werden müssen – das gilt natürlich vor allem für große Unternehmen. Diese haben Verantwortung für Tausende Mitarbeiter und müssen ebenfalls harte Maßnahmen setzen.

googleplex logo

Google verschärft die Maßnahmen zum Schutz der Angestellten gegen das Coronavirus: Nachdem vor wenigen Tagen bereits 45.000 Mitarbeiter nach Hause geschickt worden sind, wird diese Anweisung nun auf das gesamte US-Gebiet ausgeweitet. Mehr als 100.000 Mitarbeiter in den USA werden nun auf Home Office umgestellt und sollen ihrer Arbeit entsprechend von zuhause nachgehen. Eine besondere Empfehlung gibt es für die Bay Area sowie New York, grundsätzlich greift es aber für Mitarbeiter in allen Regionen.

Vorerst gilt diese Maßnahme bis zum 10. April, also einen Monat lang. Je nach weiterer Verbreitung oder Eindämmung des Virus dürfte dann entschieden werden, wie es weiter geht. Jetzt ist es wohl nur noch ein kleiner Schritt bis alle Mitarbeiter weltweit zuhause bleiben. In den vergangenen Tagen wurde Heimarbeit bereits in Dublin sowie Zürich angeordnet. Als Internetunternehmen ist Google zwar sehr gut auf so etwas vorbereitet, aber dennoch dürfte es wohl erhebliche Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb haben.

Bei der Maßnahme in der vergangenen Woche hieß es noch, dass diese Anweisung nicht für Mitarbeiter in sensiblen Bereichen gilt, die für den Geschäftsbetrieb zwingend notwendig sind. Ob das auch diesmal gilt, geht aus den Pressemeldungen nicht hervor. Nicht ausgeschlossen, dass auch Endnutzer irgendwann Auswirkungen bemerken.

Chromecast: Google plant neuen Chromecast Ultra mit Android TV Betriebssystem & Fernbedienung (Bericht)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket