Kevin allein zu Haus: Noch ein Google Home-Werbespot um den Kultfilm mit Macauly Culkin & Joe Pesci (Video)

assistant 

Bald ist Weihnachten und damit auch wieder die Zeit der Traditionen, die sich viele Menschen einfach nicht nehmen lassen. Natürlich hat Google auch für die Vorweihnachtszeit einige interessante Dinge im Angebot, wie etwa den großen Santa Tracker Adventskalender. Zu Weihnachten gehören aber auch die beiden Kevin allein zu Haus-Filme aus den frühen 90ern – das weiß auch Googles Marketing. Im vergangenen Jahr hatte man gleich zwei Werbespots rund um den ersten Kultfilm und den Google Assistant produziert, die auch heute noch sehr sehenswert sind. Heute folgt Teil 2.


Es gibt wohl kaum einen Menschen in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern dieser Welt, der „Kevin allein zu Haus“ nicht gesehen hat. Weil der Film jedes Jahr mehrfach im TV läuft, können die meisten Menschen mittlerweile viele Stellen des Films. So sehr wie „Dinner for One“ in Deutschland zu Silvester gehört, so sehr gehören die Kevin-Filme in die Weihnachtszeit. Da sie nun aber bald 30 Jahre auf dem Buckel haben, wird es Zeit für eine Neuverfilmung – und die hatte Google pünktlich zu Weihnachten 2018 angestoßen.

kevin allein zu haus

In der vergangenen Woche haben wir euch den Kevin allein zu Haus-Werbespot des Google Assistant gezeigt und heute gibt es gewissermaßen den Nachfolger. Weil der erste Spot so extrem gut angekommen ist (Dutzende Millionen Views auf YouTube), hat Google noch ein Reaction Video hinterhergeschoben, in dem kein geringerer als Joe Pesci (Harry) zu sehen ist. Pesci sitzt dabei einfach mit seinen Freunden auf der Couch und schaut sich den Google-Werbespot an.

Joe Pesci gibt in seiner Paraderolle als Harry einige Kommentare rund um das Geschehen im Werbespot ab – kann man auch sehr gut verstehen, wenn man sonst mit englischen Videos eher Probleme hat. Seinen großen Auftritt hat Joe Pesci dann ganz am Ende und ist im ersten Spot vielleicht auch untergegangen 😉 Der zweite Spot ist bei weitem nicht so kultig wie der erste, soll aber dennoch an dieser Stelle nicht fehlen. Leider hatte Google beide Spots mittlerweile gelöscht, aber ihr findet die Kopien im GoogleWatchBlog YouTube-Kanal.

» Hier der Original Kevin-Spot

Siehe auch
» Google Maps & Google Lens: Die Augen des Google Assistant empfehlen Gerichte direkt auf der Speisekarte

Google Santa Tracker


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket