Google Maps: Ladestationen für Elektrofahrzeuge lassen sich nach Steckertyp filtern (Screenshots)

maps 

Google Maps zeigt schon seit längerer Zeit innerhalb der Android-App sehr umfangreiche Informationen zu Ladestationen für Elektrofahrzeuge und kann dem Nutzer nicht nur den Weg weisen, sondern zum Teil auch die Auslastung mitteilen. Das nützt aber nicht viel, wenn man zur falschen Station fährt und der Stecker schlussendlich nicht passt – das haben nun auch die Google Maps-Entwickler bemerkt. Die ersten Nutzer können nun ihren Steckertyp festlegen und sich nur passende Stationen anzeigen lassen.


Google Maps kennt den Nutzer sehr genau und ist immer besser darin, lediglich für den Nutzer interessante Orte und Markierungen auf der Karte darzustellen – und das wird nun in einem weiteren Bereich ausgebaut. Wenn ihr sehen möchtet, was Google Maps alles über euch weiß und vielleicht auch Daten ändern oder löschen möchtet, dann schaut unbedingt einmal in euren Google Maps Standortverlauf herein – manche werden sehr überrascht sein.

google maps dark logo

Android Auto: BMW kündigt Unterstützung von Googles Infotainment-Oberfläche an – auch kabellos & im HUD

Wer viel mit dem E-Auto unterwegs ist, wird vielleicht auch Google Maps immer wieder mal nach dem Weg zur nächsten Ladestation fragen – und vielleicht auch eine inkompatible Station erwischen. Das wird sich bald ändern, denn die ersten Nutzer haben nun die Möglichkeit, einen neuen Eintrag in ihrem Profil anzulegen und Google Maps mitzuteilen, welchen Steckertyp sie benötigen. Auf folgendem Screenshot ist das sehr gut zu sehen, inklusive eindeutigem Piktogramm.

google maps elektroauto stecker

Wurde der Steckertyp ausgewählt, werden nur noch kompatible Ladestationen auf der Karte angezeigt, sodass ihr nicht mehr mit dem letzten Saft zur falschen Station fahrt und dann dort dauerhaft parken müsst. Die neue Einstellung wird den Testnutzern per Overlay angeboten, ein manuelles Aufrufen oder Ausfüllen ist aktuell noch nicht möglich, dürfte aber mit Sicherheit schon sehr bald ausgerollt werden.

» Google Maps & Google Lens: Die Augen des Google Assistant empfehlen Gerichte direkt auf der Speisekarte


Google Play Music: Der Übergang zu YouTube Music dürfte holprig werden

amazon music aktion

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.