Android 11: Google verbessert den Flugzeugmodus & Bluetooth-Kopfhörer sollen nicht mehr getrennt werden

android 

Gerade erst kommt Android 10 auf viele neue Geräte, da klopft schon wieder ganze leise der Nachfolger Android 11 an die Tür. In den vergangenen Monaten sind bereits erste Details zu Googles für das Jahr 2020 erwartete Betriebssystem bekannt geworden und nun war wieder von einer weiteren Neuerung zu lesen. Es dürfte Änderungen am Flugzeugmodus geben, der zukünftig den Musikgenuss nicht mehr unterbrechen soll.


Jedes Android-Smartphone besitzt den sogenannten Flugzeugmodus. Wird dieser Modus aktiviert, werden alle Verbindungen getrennt, sodass das Smartphone weder mit dem Mobilfunknetz noch mit dem WLAN oder einem per drahtloser Technologie angebundenen Gerät verbunden ist. Wie es der Name schon vermuten lässt, ist dieser Modus für das Flugzeug konzipiert worden, denn in der Lüfte soll das Handy bekanntlich ausgeschaltet werden. Früher kein Problem, aber das Ausschalten des Smartphones ist dann für einige Menschen doch eine größere Hürde. Deswegen: Verbindungen trennen und schon kann das Gerät weiter genutzt werden.

android 11 logo

Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin ziehen sich zurück: Google-Chef Sundar Pichai wird Alphabet-CEO

Der Flugzeugmodus in Android verhält sich seit Anbeginn des Betriebssystems gleich und wurde bisher nie verändert: Ein Touch auf das Flugzeug-Icon und schon werden ALLE Verbindungen gekappt. Das gilt aber nicht nur für das Mobilfunknetz, sondern auch für WLAN und Bluetooth. Gerade Letztes wäre gar nicht notwendig, ist aber eben Teil der Prozedur und wird von den Nutzern vielleicht auch erwartet. Weil aber immer mehr Nutzer Bluetooth-Kopfhörer verwenden, ist das ein kleines Ärgernis.

Android 11 soll nun intelligent genug sein, einen angeschlossenen und aktiv genutzten Kopfhörer zu erkennen und die Blutooth-Verbindung in diesem Fall weiter aufrechterhalten. Darauf weist dieses Commit hin, das sich im AOSP befindet, aber aktuell noch nicht angenommen wurde – es ist aber sehr wahrscheinlich, dass dies ein Bestandteil von Android 11 werden wird.

Context-aware Bluetooth airplane mode

Do not automatically turn off Bluetooth when airplane mode is turned on and Bluetooth is in one of the following situations:
1. Bluetooth A2DP is connected.
2. Bluetooth Hearing Aid profile is connected.

Android: Verwirrungen um das Sicherheitsupdate – Pixel 4 verspätet & Neuerungen für alle Pixel-Smartphones



amazon music aktion

Android 11 soll Bluetooth trotz Flugzeugmodus aufrechterhalten, wenn ein Bluetooth-Gerät verbunden ist oder das Bluetooth-Audioprofil verwendet wird. Beides sind eher interne Bezeichnungen und belegen einfach nur, dass die Trennung nicht erfolgen wird, wenn der Kopfhörer angebunden ist. Viele Nutzer würden sich vermutlich auch eine ähnliche Umsetzung für WLAN wünschen, aber an dieser Stelle dürften die Definitionen und der Zweck des Flugzeugmodus bei einigen Nutzern wohl auseinandergehen.

Bei dieser Neuerung, sofern sie denn kommt, handelt es sich übrigens nur um eine Komfortfunktion. Auch heute ist es möglich, mit aktivem Flugzeugmodus Bluetooth zu verwenden oder sich mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden. Der bereits aktivierte Flugzeugmodus greift lediglich auf die Mobilfunkverbindung, ganz im Gegensatz zur Aktivierungs-Prozedur dieses Modus – und genau darum geht es bei dieser Neuerung. Der Zweck ist es einfach, dass der Nutzer weiterhin Musik hören kann, ohne die Verbindung neu herstellen zu müssen.

Meiner Meinung nach eine sehr sinnvolle Neuerung, die längst überfällig war. Immer mehr Nutzer verwenden gewollt und gezwungen Bluetooth-Kopfhörer, die bekanntlich mittlerweile sehr viel mehr können, als nur Musik abspielen.

» YouTube Music: Musikgenuss im Ausland – Google erlaubt endlich Reisen mit der eigenen Musik im Gepäck

Siehe auch
» Android 10: Diese Samsung-Smartphones und Tablets erhalten das Update auf Android 10 (Deutscher Zeitplan)

» Stadia: So lässt sich Googles Spieleplattform auf fast jedem Android-Smartphone nutzen – nicht nur Pixel


Google Play Best of 2019: Von Google ausgewählt – das sind die besten Android-Apps des Jahres 2019

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.