Android Auto: Die neue ‚Android Auto für Smartphones‘ App ist da – Assistant Driving Mode verzögert sich

android 

Android Auto ist ein wichtiger Teil von Googles Mobility-Zukunft und erfreut sich bei vielen Nutzern sowohl auf dem Smartphone als auch direkt im Fahrzeug großer Beliebtheit. Nach dem großen Redesign der Oberfläche für das Infotainment-System hatte Google den Neustart der Android-App mit dem Google Assistant Driving Mode geplant – doch daraus ist vorerst nichts geworden. Jetzt hat Google temporär eine neue App für alle Android 10-Nutzer veröffentlicht: Android Auto für Smartphones.


Android Auto befindet sich seit diesem Jahr im Umbruch, denn es wurden und werden viele Weichen für die große Zukunft gestellt, allerdings kam dabei schon vor einiger Zeit Sand ins Getriebe. Eigentlich sollten bis zum Herbst alle Plattformen aktualisiert worden sein, sodass sich die Nutzer auf modernisierte Oberflächen freuen können. Parallel dazu läuft die Entwicklung von Android Automotive auf Hochtouren, das aber grundlegend mit Android Auto nicht viel zu tun hat.

Google Assistant Driving Mode
Schon jetzt als Nachfolger der neuen App bekannt: Der Google Assistant Driving Mode.

Google hat die neue App Android Auto für Smartphones im Play Store veröffentlicht, die ab sofort von einigen Android 10-Nutzern heruntergeladen werden kann. Die App spricht also nur eine sehr kleine Zielgruppe an und ist auch nur eine temporäre Lösung, die mit dem Start des Nachfolgers wieder verschwinden wird. Android Auto für Smartphones gibt den Nutzern die Möglichkeit, die Oberfläche von Android Auto überhaupt wieder auf dem Smartphone zu verwenden – denn das war bei einigen Nutzern mit Android 10 nicht mehr möglich.

Mit dieser App kannst du Android Auto auf dem Display eines Smartphones mit Android 10 nutzen. Wenn dein Auto mit Android Auto kompatibel ist, kannst du auch die Anzeige auf das Display deines Autos übertragen, ohne dafür diese App herunterzuladen. Schließ einfach dein Smartphone an und schon bist du startklar.

Android Auto wurde mit Android 10 tief in das Betriebssystem integriert und lässt sich auch ohne diese App auf dem Infotainment-System verwenden. Die neue App wird nun lediglich dann benötigt, wenn man Android Auto direkt auf dem Smartphone-Display verwenden möchte. Das könnte der Fall sein, wenn ihr im Auto kein kompatibles Infotainment-System habt oder wenn zwei Systeme parallel verwendet werden sollen (was wohl eher nicht empfehlenswert ist). Zusätzlich ist die App nur für Android 10-Nutzer gedacht – die Zielgruppe ist also derzeit noch denkbar klein.



android auto smartphone display

Die neue App wird nur ein Lückenfüller sein, weil Google mit den Zeitplänen weit in den Rückstand gekommen ist. Ursprünglich sollte gemeinsam mit dem Start von Android 10 zusätzlich der Google Assistant Driving Mode gestartet werden, der den Nutzer während der Fahrt mit Informationen direkt auf dem Smartphone-Display versorgt. Daraus ist aber vorerst nichts geworden, doch die entsprechenden Änderungen sind bereits in Android 10 eingeflossen, sodass einige Nutzer die Oberfläche nicht mehr nutzen konnten.

Klingt alles ein bisschen kompliziert, aber ihr könnt es euch ganz leicht machen: Wenn ihr Android Auto bisher wie gewohnt verwenden konntet, dann ignoriert diese App einfach, die ohnehin schon in wenigen Monaten keine Relevanz mehr haben und wieder aus dem Play Store gelöscht wird.

Pixel: Google legt zwei Monate drauf – die Smartphones bekommen im Dezember ein letztes Android-Update


Android Auto: Googles Plattformen bekommen neuen Konkurenz – LG & Qualcomm bringen webOS ins Auto

Android Auto für Smartphones
Android Auto für Smartphones
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.