Google Duo: Viele neue Video-Effekte und Filter für die Videonachrichten werden ausgerollt (Screenshots)

duo 

Googles Videomessenger Google Duo bietet nicht nur Videogespräche und Telefonate in Echtzeit, sondern enthält längst auch eine Art Anrufbeantworter, der des den Nutzern ermöglicht, kurze Videobotschaften an andere Teilnehmer zu senden. Damit auch diese Nachrichten etwas unterhaltsamer werden können, hat nun offenbar der Rollout von Effekten und Filtern begonnen, die auf eine starke KI-Bilderkennung setzen.


google duo logo

Was wäre die moderne Kommunikation ohne Medien, Filter und Effekte? Diese Frage darf jeder für sich selbst beantworten, aber zumindest in den vielen Messenger gibt es immer mehr Möglichkeiten, das eigene Foto oder Video zu verändern und sich selbst in merkwürdige Kreaturen zu verwandeln. Google geht mit Duo einen etwas anderen Weg, denn statt der Person im Vordergrund, wird nun der Hintergrund bearbeitet und ausgetauscht, sodass die Person in einer anderen Umgebung erscheint.

google duo filter effects

Beim Aufnehmen einer Videonachricht werden die Nutzer nun darauf hingewiesen, dass es neue Filter und Effekt gibt, die auf die Videonachricht angewendet werden können. Mit diesen ist es dann möglich, sich selbst in einem Bilderrahmen oder dem Fenster zu platzieren und auch nette Effekte anzuwenden. So gibt es etwa Seifenblasen oder auch Texte, die im Hintergrund aufsteigen und auch hinter dem Nutzer selbst verschwinden können. In der Vergangenheit waren solche Effekte bereits mehrfach zu sehen und sie waren immer wieder beeindruckend, weil es Live berechnet wurde.



google duo all filter

Auf obigen Bildern seht ihr eine Auswahl dieser Effekte und Filter, die in der Version 63 von Google Duo enthalten sind und nur darauf warten, serverseitig aktiviert zu werden. Diese Aktivierung hat bereits bei einigen Nutzern stattgefunden, sodass man davon ausgehen kann, dass sich das Feature nun nach langer Zeit im Rollout befindet. Meiner Meinung nach sehr nett gemacht und in gewissem Maße auch sinnvoller als die in vielen anderen Apps verfügbaren Filter – wenn auch im Vergleich natürlich nicht so spaßig.

Siehe auch
» Deepfakes: Google arbeitet an der intelligenten Erkennung von gefälschten Fotos und Videos

» Google Duo: Neuer Low Light Modus für Videotelefonie in dunkler Umgebung wird ausgerollt

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.