Fitbit: Verstärkung für die Pixel Watch – Google soll kurz vor der Übernahme des Wearable-Herstellers stehen

google 

Google steht möglicherweise wieder Mal vor einer größeren Übernahme. Schon seit einigen Wochen gibt es Gerüchte darüber, dass Google Interesse an einer Übernahme des strauchelnden Smartwatch- und Fitnessanbieters Fitbit haben soll – und nun ist zumindest dieses Interesse praktisch offiziell. Laut Medienberichten soll Google ein Übernahmeangebot unterbreitet haben, das sehr schnell zum Abschluss kommen könnte. Das passt auch gut zur neuen Xiaomi Smartwatch mit Wear OS.


fitbit

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll Google ein Übernahmeangebot für Fitbit abgegeben haben und somit kurz vor der Übernahme des Unternehmens stehen, das mit Fitnesstrackern und Smartwatches groß geworden ist. Mit der Angelegenheit vertraute Personen berichten davon, dass zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht absehbar ist, ob es zu einer Übernahme kommt oder eben nicht. Sollte Fitbit ablehnen oder Pokern, könnte es eine längere Geschichte werden.

Details gibt es aktuell nicht, beide Unternehmen wollten sich nicht zu dem Bericht äußern. Der Aktienkurs von Fitbit ist mit einem Anstieg von 30 Prozent aber durch die Decke gegangen, sodass der Handel gestoppt wurde. Sollte es zu einer sehr schnellen Einigung kommen, ist es gut möglich, dass Google bzw. Alphabet die erfolgreiche Übernahme noch heute Abend während der Verkündung der Quartalszahlen bestätigt. Zumindest wäre es ein guter Zeitpunkt, um ein solches Geschäft zu verkünden – vor allem, falls die Zahlen nicht ganz so glänzend aussehen.

Zum gebotenen Kaufpreis ist bisher noch nichts bekannt, genauso wenig wie zu der großen Frage, ob Google das gesamte Unternehmen übernehmen würde oder sich nur die Filetstücke heraussucht. Schon bei den damaligen Übernahmen von Motorola oder auch den HTC-Smartphones wurden nur Technologien übernommen.



Wear OS Smartwatch

Fitbit war einstmals der Marktführer bei Fitnesstrackern und hat sich auch am Smartwatch-Markt versucht, sich dabei aber verhoben und kann nicht mehr mit der Konkurrenz – allen voran aus China – mithalten. Während die Chinesen günstiger und attraktiver sind, gibt es auf der anderen Seite Premium-Hersteller wie Apple mit der Apple Watch, die sehr viel mehr leisten können.

Google könnte in vielen Bereichen profitieren
Was diese Übernahme für Google bedeuten könnte und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, haben wir bereits vor einigen Wochen ausführlich besprochen und muss an dieser Stelle nicht noch einmal wiederholt werden. Alle Informationen findet ihr in diesem Artikel. Diese mögliche Übernahme passt auch sehr gut dazu, dass Google gemeinsam mit einigen Partnern endlich wieder groß in den Wearable-Markt einsteigen will – im aktuellen Fall mit Xiaomi.

Siehe auch
» Firework: Google und YouTube planen Übernahme – der TikTok-Konkurrent arbeitet an der ‚Zukunft des Videos‘

Wear OS: Neuer Schwung für Googles Plattorm? Xiaomi Mi Watch setzt auf das Apple Watch-Design (Teaser)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.