Google Kamera: Das ist der neue Nachtsicht-Modus & Astrofotografie auf den Pixel 4-Smartphones (Galerie)

pixel 

Vor wenigen Tagen wurde die neueste Version der Google Kamera-App geleakt und hat bereits viele Details zu den zahlreichen neuen Kamera-Tricks der Pixel 4-Smartphones verraten. Dazu gehört der verbesserte Nachtsicht-Modus, der nun auch in der Lage sein soll, den Sternenhimmel zu fotografieren und in annehmbarer Qualität festzuhalten. Jetzt konnte diese Funktion aktiviert und bereits ausprobiert werden – die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.


Die Kamera bzw. die neuen Tricks sind jedes Jahr das Highlight der Pixel-Smartphones und sorgen spätestens seit dem vergangenen Jahr dafür, dass selbst Apple nicht entgegenzusetzen hat – zumindest in einigen Punkten. Auch in der vierten Generation werden die Smartphones wieder viele neue Möglichkeiten bieten, die vor allem von der deutlich aufgestockten Kamera-Hardware profitieren. Mittlerweile liegt der Fokus vor allem auf den normalerweise sehr schwer zu fotografierenden Dingen.

pixel astro logo

Die Google Kamera hat eine neue Oberfläche im Gepäck und legt auch die Grundlagen für eine ganze Reihe von neuen Kamera-Tricks der Pixel 4-Smartphones. Einiges ist durch Software, anderes erst durch die zusätzliche Hardware möglich, denn bekanntlich haben Googles Hardware-Ingenieure in diesem Jahr ordentlich aufgestockt und setzen endlich nicht mehr nur auf eine Kamera. Dadurch werden Dinge wie die Astrofotografie möglich, mit der sich ein Sternenhimmel abfotografieren lässt.

Schon jetzt ist es dank dem Nachtsicht-Modus möglich, den Sternenhimmel zu fotografieren und einigermaßen akzeptable Ergebnisse zu erhalten – auch mit den Geräten von anderen Herstellern. Allerdings kann man dabei nicht mehr von Farbechtheit sprechen und die Sterne wirken in vielen Fällen verschwommen oder vom Kamerablitz stark aufgehellt. Google will das mit der neuen Kamera-App und den Pixel 4-Smartphones ändern und bringt den „Infinity Modus“.

Mit diesem Modus, der sich über die neue Kamera-Oberfläche aktivieren lässt, lassen sich die Sterne besser fotografieren, sodass das Bild sehr realistisch wirkt. Auf folgenden Vergleichsbildern könnt ihr das sehr gut sehen. Auf der linken Seite ist die Google Kamera-App 7.0 und auf der rechten die Google Kamera-App 6.3



pixel 4 astro 1

pixel 4 astro 2

pixel 4 astro 3

pixel 4 astro 4

Verkleinerte Vorschau-Fotos, hier findet ihr die Original-Bilder.



In obigem Video seht ihr noch einmal die Vergleichsbilder und es wird gezeigt, wie diese Fotos entstanden sind bzw. was für einen Unterschied der Modus ausmachen kann, wenn er erst einmal aktiviert worden ist.

Es ist zu beachten, dass dieser Modus noch nicht offiziell zur Verfügung steht und vielleicht auch nicht für die älteren Pixel-Generationen freigeschaltet werden soll. Die Bilder sind mit einem Pixel 3 XL entstanden und können nicht die Fähigkeiten oder Ergebnisse zeigen, die mit den Pixel 4-Smartphones möglich wären. Es bleibt also abzuwarten, wie groß der Unterschied wirklich sein wird. Aber da es als eines der Fokus-Themen für die neue Kamera gilt, kann man vielleicht ähnlich beeindruckende Qualitätssprünge wie beim Nachtmodus erwarten.

» Alle Fotos in Originalqualität

Siehe auch
» Google Kamera: Hier gibt es die neue Version von den Pixel 4 Smartphones zum Download (APK-Download)

» Mysteriöses drittes Google-Smartphone: Mögliches drittes Pixel 4 ‚Needlefish‘ sorgt für Spekulationen

[XDA Developers]

amazon sommer-schluss-angebote

B. B. King Doodle


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Google Kamera: Das ist der neue Nachtsicht-Modus & Astrofotografie auf den Pixel 4-Smartphones (Galerie)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.