B. B. King: Google ehrt den ‚King of Blues‘ mit einem Video-Doodle zum 94. Geburtstag – so ist es entstanden

google 

Am heutigen 16. September hätte die Blues-Legende B. B. King ihren 94. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen und für die zahlreichen musikalischen Erfolge mit einem globalen Doodle geehrt. Das heutige veränderte Google-Logo für B. B. King ist ein besonders aufwendiges Video-Doodle, das mit Unterstützung der Familie des Sängers und Gitarristen entstanden ist.


B. B. King 94 Geburtstag Google Doodle

Das heutige Doodle für B. B. King zeigt den Blues-Gitarristen und -Sänger in seinen besten Jahren – und natürlich hat er eine Gitarre in der Hand. Offenbar bereitet er sich gerade auf einen Auftritt vor, denn das Google-Logo im Hintergrund ist ganz im Stil einer alten Leuchtwerbung gehalten und zeigt, in welche Richtung es zu seinem Auftritt geht. Der Pfeil zeigt nach Rechts und ist mit der pulsierenden Darstellung gleichzeitig ein Play-Button. Ein Klick auf den Play-Button startet folgendes Video – den Hauptbestandteil des Doodles.

Das Video beginnt mit der bereits beschriebenen Szene und zeigt B. B. King anschließend im fortgeschrittenen Alter auf der Bühne, während er einen seiner Songs schmettert. Dieser Song wird in den folgenden zwei Minuten im Hintergrund abgespielt und das Video nimmt uns mit auf eine Reise durch das Leben von B. B. King – beginnend auf der Farm seines Vaters. Das gesamte Video ist in einem passenden Comic-Stil gehalten, der aber nicht zu verspielt ist, und alle wichtigen Stationen des Lebens von B. B. King enthält.



B. B. King Doodle Team

Das heutige Doodle sowie das Video wurde mit Unterstützung der Familie von B. B. King erstellt und umfasste ein großes Team von Grafikern, Künstlern, Musikern und weiteren Kreativen. Das Doodle wurde vom Gast-Künstler Steve Spencer erstellt, animiert wurde es von Nayeli Lavanderos und für das Doodle-Video hat Angelica McKinley Regie geführt. Auf obigem Foto seht ihr alle Drei. Ein vollständige Auflistung aller mitwirkenden Personen, viele Fotos und auch frühe Entwürfe findet ihr auf der Doodle-Seite.

Making of – so ist das B. B. King Doodle entstanden

In obigem Video seht ihr die wichtigsten Personen hinter dem Doodle, die einige interessante Dinge zu den Hintergründen, der Entstehungsgeschichte sowie der Motivation hinter dem Video erzählen. Außerdem sehen wir einige weitere Aufnahmen von Original-Schauplätzen, an denen B. B. King seine größten Erfolge feierte oder wichtige Schritte seiner Karriere getan hatte. Nicht nur für Fans interessant und durchaus sehenswert.

B. B. King Faces



Wer war B. B. King?

B. B. King wurde am 16. September 1926 als Riley Benjamin King in Mississippi geboren, wobei sein zweiter Vorname üblicherweise mit „B.“ abgekürzt wird – was er auch in seinem späteren Künstlernamen verwenden sollte. Als Kind und Jugendlicher sang er im Gospelchor, war aber auch von vielen Bluesmusikern begeistert und zählte sie zu seinen großen Vorbildern für seine spätere Karriere. 1946, im Alter von 21 Jahren, ging er nach Memphis und gründete dort nach einigen Jahren ein Blues-Duo. Das sollte sein Karrierebeginn sein.

Nach einigen Rückschlägen, er war unter anderem der Meinung es gäbe besser Blues-Spieler als ihn, kam er erneut nach Memphis und erhielt dort erste Möglichkeiten, auf der Bühne zu stehen und auch als DJ zu arbeiten. Letztes verschaffte ihm Zugriff auf ein großes Repertoire an Blues-Schallplatten, wodurch er sein eigenes Gitarrenspiel immer weiter verbessern konnte. B. B. King war in vielen Bereichen vor allem Autodidakt.

In den 50er Jahren nahm er seine ersten Platten auf, erhielt einen Plattenvertrag und erreichte mehrfach den ersten Platz der US R&B-Charts – der Name B. B. King, den er sich zuvor als DJ gab, wurde bekannter. Den Rest der Geschichte seht ihr im heutigen Video-Doodle, das viele Stationen seiner Karriere zeigt, die von immer mehr begeisterten Fans verfolgt wurde. In den 70er und 80er Jahren feierte er auch internationale Erfolge und war bis weit in die 2000er Jahr auf Welt-Tournee. B. B. King starb am 14. Mai 2015 an den Folgen einer langen Diabetes-Erkrankung.

» B. B. King Best of bei amazon
(Partnerlink, vielen Dank für eure Unterstützung!)

amazon sommer-schluss-angebote


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "B. B. King: Google ehrt den ‚King of Blues‘ mit einem Video-Doodle zum 94. Geburtstag – so ist es entstanden"

  • Ich möchte nur sagen, dass das Doodle zu B.B.Kings 94. Geburtstag das GROSSARTIGSTE ist, was ich seit Langem gesehen habe!! Die Macher sind WAHRE KÜNSTLER!!! Das ist so phantastisch dass ich mir gewünscht hätte es wäre viel länger, ich hätte noch ewig zuschauen können!! Die Doodles sind immer beeindruckend, aber so was aufwändiges habe ich überhaupt noch nicht gesehen!! Das Filmchen ist ein kleines Juwel. Wie schade, dass es nur einen Tag lang zu sehen ist. Oder gibt es bei Google einen „Ort“, an dem man alle je gefertigten Doodles anschauen kann?
    Jedenfalls: DANKE für diesen tollen Doodle, der zumindest MEINEN Tag wirklich bereichert hat….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.