YouTube: Gaming ist wieder da – die Android-App kann jetzt wieder Videospiele streamen (Screenshots)

youtube 

Der Markt des Spielestreamings ist für alle Beteiligten äußerst lukrativ und kommt gerade wieder ordentlich in Bewegung. Auch Google wird ab November erneut angreifen und mit dem Start der Spieleplattform Stadia in diesem Bereich deutlich präsenter sein. Jetzt macht die YouTube-App einen ersten großen Schritt und ermöglicht den Nutzern nun wieder das Streaming von Android-Spielen direkt vom Smartphone.


Vor einigen Monaten hat Google die separate YouTube Gaming-Plattform eingestellt und hat all diese Aktitäten direkt bei der großen Plattform YouTube gebündelt. Obwohl der Umzug bereits abgeschlossen ist, waren einige Funktionen bisher noch nicht verfügbar – aber das ändert sich nun mit der neuesten Version der YouTube-App für Android. Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, ein Spiel direkt über das Smartphone zu streamen.

youtube gaming stream

Im Menü zum Starten eines neuen Livestreams gibt es nun die neue Auswahl „Screen Broadcast“, mit der sich das gesamte Display zum Livestream übertragen lässt. Die Einrichtung erfolgt dabei nach dem gleichen System, wie man das früher von der YouTube Gaming-App kannte: Zusätzlich zu einem Titel muss noch das Spiel ausgewählt werden und wird dem Nutzer auch aus der Liste der installierten Spiele angeboten. Ist diese kurze Einrichtung abgeschlossen, schiebt sich die YouTube-App in den Hintergrund und der Nutzer kann über den Homescreen das Spiel starten.

youtube gaming screenshot

Währen des Streamings gibt es einige Kontrollmöglichkeiten sowie eine kleine Vorschau der Frontkamera, die allesamt direkt über das Spiel gelegt werden. Es empfiehlt sich also, das Spiel selbst auf ein größeres Display zu übertragen, um vorzeigbare Ergebnisse und Spielabläufe zu erhalten. Genauso einfach wie ein Stream gestartet wurde, lässt er sich über die Buttons auch wieder beenden. Vermutlich wird das im Zuge der Einführung von Stadia noch etwas einfacher gestaltet.

Siehe auch
» YouTube Music: Wechsel zwischen Musikvideo und reiner Musik ist ab sofort nahtlos möglich

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.