Google Podcasts: Tiefere Integration in die Websuche & Hörfortschritt wird mit Google Assistant synchronisiert

google 

Google hat nach wie vor große Podcast-Pläne und kommt der stärkeren Verbreitung der eigenen Podcasts-Plattform nun wieder einen Schritt näher: Erst vor wenigen Monaten wurde die Podcast-App im Web veröffentlicht und in die Websuche integriert, allerdings noch nicht ganz so nativ, wie das eigentlich möglich wäre. Jetzt ist es nicht mehr notwendig, ein zusätzliches Keyword einzugeben. Außerdem soll die Synchronisierung mit dem Google Assistant und der App optimiert werden.


google podcasts logo

Google hat nun einigen Verbesserungen für die US-Version der Podcast-Plattform angekündigt: Wer die Audio-Streams über die Websuche finden möchte, musste bisher den Suchbegriff gefolgt vom Wörtchen „Podcast“ eingeben. Letztes ist nun nicht mehr notwendig, denn Podcasts werden jetzt genauso behandelt wie alle anderen medialen Inhalte und bei entsprechender Relevanz unter die Ergebnisse gestreut. Wer den Begriff eingibt, dürfte aber auch weiterhin noch mehr Ergebnisse in dieser Richtung erhalten.

google podcasts animation

Außerdem soll der Hörfortschritt der Podcasts schon bald synchronisiert werden, sodass die Folgen auf allen Plattformen an der gleichen Stelle starten werden. Zusätzlich wird die Google Websuche erkennen, wenn Podcasts auf mehreren Plattformen zur Verfügung stehen und auf diesen gekauft werden können – womit sich die Streams monetarisieren lassen. Eine eigene Monetarisierung seitens Google ist noch nicht Teil der Ankündigung, soll aber laut früheren Berichten ebenfalls auf der Roadmap stehen.

Siehe auch
» Google Bildersuche: Großes Update – neue Oberfläche mit seitlicher Detailansicht wird ausgerollt (Screenshots)

» Ankündigung im Google-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.