Google Podcasts im Browser nutzen: Die Webversion startet und ist jetzt in die Websuche integriert

google 

Im Rahmen der vielen Google I/O-Ankündigungen haben die Entwickler der Google Websuche auch eine Integration der Podcast-Plattform vorgestellt, die sehr bald zur Verfügung stehen sollte. „Sehr bald“ ist offenbar schon heute, denn ab sofort sind die ersten Podcasts in der Websuche zu finden und können dort auch direkt angehört werden. Der Funktionsumfang lässt aktuell aber noch sehr viel Raum für Verbesserungen.


Podcasts werden von vielen Nutzern klassisch unterwegs gehört, entweder auf dem Weg zur Arbeit, in der Bahn oder auch im Auto. Für Letztes wurde erst Anfang des Jahres die Android Auto-Version der Podcasts-App gestartet. Wer die Podcasts doch lieber zu Hause am Computer anhören möchte, konnte Googles neue Lösung bisher nicht verwenden. Das hat sich nun geändert, allerdings aktuell noch mit fest angezogener Handbremse und als Integration in die Websuche.

google podcasts logo

Schon vor einigen Wochen konnten erstmals Podcasts auf dem Desktop abgespielt werden und jetzt ist dieses Feature erstmals offiziell in der Websuche angekommen. In der Websuche können nun Podcast-Ergebnisse erscheinen, die direkt mit dem daneben stehenden Play-Button abgespielt werden können. Mit einem Klick auf die Episode gelangt man zu einer Detailseite innerhalb der Podcast-App und ein Klick auf den Mehr-Link unter der Auflistung führt zur Episodenliste, ebenfalls innerhalb der App.

google podcasts desktop

Die App bietet neben einigen Details zur Podcast-Folge und kurzen Informationen zum gesamten Feed ebenfalls die Möglichkeit an, die Folge abzuspielen, die Geschwindigkeit zu ändern oder auch um einige Sekunden vor oder zurückzuspringen. Eine Möglichkeit zum Abonnieren gibt es nicht, die einzige Zusatzoption ist das „als gehört markieren“ im Kontextmenü. Der direkte Aufruf der Podcast-App ist ebenfalls nicht möglich, denn podcasts.google.com führt lediglich zu einer Werbeseite für die Smartphone-App.

Möchte man also einen Feed direkt auf dem Desktop aufrufen, benötigt man den Direktlink. In Zukunft haben die Entwickler noch viel vor und möchten die Podcasts unter anderem transkribieren und durchsuchbar machen.

» Beispiel-Podcast

Siehe auch
» Updates für die Websuche: Podcasts und Google News werden tiefer integriert & AR-Elemente kommen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.