Meilenstein: MS Word bricht als erste Microsoft-App die magische Marke von einer Milliarde Installationen

microsoft 

Es gibt schon wieder Zuwachs im berühmten Billionaires Club im Play Store – diesmal aber nicht von Google oder Facebook, sondern einem anderen aufstrebenden Unternehmen auf der mobilen Plattform: Microsoft. Die wohl jedem gut bekannt Textverarbeitung Microsoft Word konnte nun die magische Marke von eine Milliarde Installationen durchbrechen und ist damit die erste Microsoft-App überhaupt, der das gelungen ist. Nicht nur mit fairen Mitteln.


In den vergangenen Monaten haben die ersten Google-Apps bereits die Marke von fünf Milliarden Installationen durchbrochen, wie etwa erst jüngst Chrome für Android oder auch GMail – aber natürlich nur aufgrund von Vorinstallationen. Auch viele andere Apps aus diesem elitären Club konnten ihre Werte nur durch Vorinstallationen erreichen, dennoch füllt sich die Liste der Milliarden-Apps nun noch weiter.

microsoft word logo

Microsoft Word für Android konnte zum Ende der Woche die magische Marke von einer Milliarde Installationen im Play Store durchbrechen und befindet sich damit in einem noch recht elitären Club. Bisher ist es erst drei Unternehmen überhaupt gelungen, ihre Apps in den Bereich mit neun Nullen zu bringen, nämlich Google, Facebook und einmal auch Samsung. Microsoft nimmt nun den vierten Platz ein, hat dafür aber die gleichen Mittel eingesetzt.

Microsoft Word ist auf vielen Smartphones vorinstalliert, was natürlich längst nicht bedeutet, dass es auch so viele Nutzer hat. Wie das Verhältnis von Word zu Google Docs ist bzw. welche anderen Apps auf diesem Markt dominieren könnten, ist aktuell leider nicht bekannt. Erst kürzlich hat Microsoft übrigens zu unfairen Mitteln gegriffen, die hoffentlich nicht Schule machen: Word wird direkt im Teilen-Dialog von Android beworben. Dass es nun direkt danach diese Marke durchbricht ist Zufall, aber dennoch bleibt es nun unschön in Erinnerung.

Bei diesen Zahlen muss man bedenken, dass die exakte Zählweise aus dem Play Store bis heute nicht bekannt ist. Klar ist, dass nicht die absolute Anzahl an Downloads zählt. Eine Neuinstallation oder gar Updates zählen nicht mit herein. Pro Google-Konto sollte nur ein Download gezählt werden. Unklar ist, ob sich die Zahl bei der Deinstallation verringert (was bei einer vorinstallierten System-App aber nur selten der Fall ist) bzw. wie lange inaktive Konten oder Geräte mitgezählt werden.



Folgende Apps haben bisher schon die Milliardenmarke durchbrochen:

  • Google Play Services
  • Gmail
  • Google Maps
  • YouTube
  • Facebook
  • Google Search
  • Google+
  • WhatsApp Messenger
  • Google Text-to-Speech
  • Google Play Books
  • Facebook Messenger
  • Google Hangouts
  • Google Chrome
  • Google Play Games
  • Google Talkback
  • Google Play Music
  • Google Play Newsstand
  • Google Play Movies & TV
  • Google Drive
  • Samsung Push Service
  • Instagram
  • Google Photos
  • Google Streetview
  • Microsoft Skype
  • Gboard
  • Facebook Lite
  • Google Duo
  • Google Cloud Print
  • Google Kalender

» Alle Rekordmarken aus dem Billionaires Club

Siehe auch
» Kein gutes Vorbild: Microsoft integriert Werbung für hauseigene Apps in das Android Teilen-Menü

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Meilenstein: MS Word bricht als erste Microsoft-App die magische Marke von einer Milliarde Installationen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.