Huawei hat geblufft: Der angebliche Android-Nachfolger Ark OS ist für Smartphones nicht geeignet

android 

Die Achterbahnfahrt rund um Huawei und Android nimmt kein Ende und bis jetzt ist noch immer nicht mit letzter Sicherheit geklärt, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen kann. Sehr wahrscheinlich wird Huawei weiterhin Android von Google beziehen können und alles bleibt beim Alten, aber dafür müssen noch einige Stolpersteine aus dem Weg geräumt werden. Einer davon ist HongMeng OS bzw. Ark OS, das laut neueste Huawei-Aussagen gar nicht für Smartphones geeignet ist.


Seit gut zwei Monaten beschäftigt sich die Smartphone-Welt nun damit, wie es in Zukunft weitergehen soll – denn ein möglicher Ausstieg Huaweis aus der Android-Welt (ob nun freiwillig oder nicht) hätte große Konsequenzen gehabt. Mittlerweile wissen wir, dass Huawei auf jeden Fall an Android festhalten will, aber ob man dafür auch mit Google zusammenarbeiten darf, ist bis aufs letzte Detail noch nicht geklärt – auch wenn alle Zeichen bereits auf Grün stehen.

android huawei logo

Schon vor einigen Tagen hat Huawei zurückgerudert und betont, dass das in den vergangenen Wochen immer wieder erwähnte Betriebssystem Ark OS / HongMeng OS / Harmony OS, oder wie es auch immer heißen wird, in absehbarer Zukunft nicht auf Smartphones zum Einsatz kommen soll. Nun legt ein Mitglied des Vorstands, Catherine Chen, sogar noch einmal nach und stellt klar, dass das Betriebssystem auf Smartphones überhaupt nicht nutzbar wäre.

Das Betriebssystem ist stattdessen nur für das Internet of Things ausgelegt und soll auch in der Industrie zum Einsatz kommen, könnte aber niemals auf einem Smartphone verwendet werden. Begründet wird das von Chen damit, dass das Betriebssystem nur aus einigen Hunderttausend Codezeilen besteht, während ein Smartphone-Betriebssystem aus mehreren Millionen Zeilen bestehen würde. Das mag vielleicht richtig sein, ist aber dennoch eine sehr merkwürdige Begründung für diese Absage.

Ob diese Absage nun dauerhaft Bestand hat oder auch nur auf die aktuelle Situation angepasst ist, wird die Zeit zeigen. Zwar wurde die Android-Alternative HongMeng bzw. Ark OS vor allem von den Medien hochgekocht, aber auch von vielen Huawei-Managern gab es eindeutige Aussagen für einen baldigen Start auf dem Smartphone.

Siehe auch
» Huawei rudert langsam zurück: Ark OS ist kein Android-Ersatz – Smartphones sollen weiterhin Android nutzen

» Huawei: Ark OS soll schneller sein als Android & iOS – Huawei-Gründer spricht über das neue Betriebssystem

» Touchless Android: Leak zeigt Googles neues Betriebssystem für Smartphones ohne Tochscreen

[futurezone]

apollo-11-mission google doodle


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Huawei hat geblufft: Der angebliche Android-Nachfolger Ark OS ist für Smartphones nicht geeignet"

  • War das nicht irgendwie absehbar? Das ist jetzt natürlich leicht zu sagen, aber ich hatte mich schon gewundert wie Huawei innerhalb weniger Wochen ein Betriebssystem auf die Beine stellen will, das zwar unabhängig von Android ist und dennoch dessen Apps ausführen kann. Betriebssysteme kommen nicht von ungefähr und dennoch gab es Screenshots die eindeutig von mobilen Geräten stammen. Es würde mich nicht einmal wundern, wenn Google Bescheid wusste. Immerhin sind diese ja auch an einer weiteren Zusammenarbeit mit Huawei interessiert, aber das wäre nur Spekulation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.