Google Assistant: Kostenlose App bringt den Google Assistant auf die Samsung Galaxy Smartwatches

assistant 

Der Google Assistant steht auf sehr vielen Geräten zur Verfügung und nahezu jeder Nutzer hat dank Smartphones und Smart Speaker die Möglichkeit, den Assistenten zu nutzen. Auf den Smartwatches aus dem Hause Samsung muss man bisher allerdings auf den Google Assistant verzichten und stattdessen mit Bixby vorlieb nehmen – oder am besten gar keinen Sprachassistenten verwenden. Eine neue App bringt nun den Google Assistant auf die Samsung-Smartwatches mit Tizen-Betriebssystem.


Die Verbreitung des Google Assistant steht derzeit bei Googles Strategen ganz hoch im Kurs: Nicht nur, dass er tiefer in den Alltag der Autofahrer integriert wird und auch schon bald die Kontrolle über das Alway on-Display übernimmt, sondern selbst in der Tastatur-App Gboard ist der Assistant bereits aufgeschlagen. Aber auch externe Entwickler bemühen sich, den Assistenten auf weitere Geräte zu bringen.

gassist

Erst kürzlich haben wir euch gezeigt, wie der Google Assistant auf die Amazon Echo-Lautsprecher kommt und nun gibt es eine neue Lösung für alle Besitzer einer Samsung-Smartwatch. Der Entwickler cybernetic87 hat eine neue App bzw. Plattform entwickelt, mit der der Assistent direkt auf der Smartwatch genutzt werden kann. Zwar derzeit noch mit einigen Stolpersteinen, aber der Anfang ist einmal getan, um Bixby endlich vergessen zu können.

Die Einrichtung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, besteht aber aus mehreren externen Schritten. Ihr benötigt zuerst die GAssist-App aus dem Samsung Store, die den Assistenten simuliert bzw. auf die Uhr bringt. Anschließend benötigt ihr eine Companion-App für das Android-Smartphone, auf dem der Assistent tatsächlich ausgeführt wird und seine Antworten und Möglichkeiten an die Uhr weitergibt. Und weil das Ganze über die Cloud läuft, braucht ihr auch noch eine konfigurierte Datei der Google Cloud Platform. Das ist aber leichter als es klingt und wird in den Videos des Entwicklers auch sehr gut erklärt.



Habt ihr alle Einrichtungsschritte abgeschlossen, lässt sich der Google Assistant in Form der GAssist-App einfach auf der Smartwatch aufrufen und steht für alle Fragen und Aufgaben bereit. Viele Dinge können bereits erledigt werden, aber die Steuerung des Geräts ist derzeit beispielsweise noch nicht möglich – könnte aber möglicherweise in Zukunft noch kommen. Immerhin steht die App gerade mal bei der Version 0.0.2 – es ist also viel Luft nach oben 😉

Leider gibt es noch einige weitere Stolpersteine, die aber vielleicht nach und nach vom Entwickler ausgeräumt werden können: Die App lässt sich nicht per Sprachbefehl aufrufen, sondern muss manuell per App-Icon gestartet werden. Nach dem jeweils ersten Start einer Session wird noch die Verbindung hergestellt und dann ist ein Touch auf einen Button notwendig um die Aufnahme zu beginnen. Das macht es für eine schnelle Aufgabe vielleicht etwas umständlich, aber am Ende kommt man drumherum, das Smartphone aus der Tasche zu holen.

» Die App im Samsung Galaxy Store

Siehe auch
» Amazon Prime Day 2019: So kommt der Google Assistant auf die Amazon Echo Smart Speaker (Video)

» Gboard: Der Google Assistant kommt in die Tastatur-App & Wortvorschläge aus externen Apps (Teardown)

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.