Vier Räder sind nicht genug: Google-Schwester Waymo schickt autonome Trucks auf die Straße (Galerie)

waymo 

Die Google-Schwester Waymo ist aktuell vor allem für die selbstfahrenden PKWs bekannt, die in einigen Teilen der USA bereits unterwegs sind, doch das ist längst nicht das einzige Projekt, an dem das ehemalige X-Unternehmen arbeitet. Jetzt wurde verkündet, dass auch die Waymo Trucks wieder zurück auf die Straßen kommen und ab sofort getestet werden. Das Potenzial und auch die wirtschaftlichen Folgen könnten gigantisch sein.


Im vergangenen Jahr hatte Waymo die autonomen Trucks vorgestellt und erstmals auf die Straßen in den öffentlichen Verkehr gebracht. Allerdings sind sie schon nach kurzer Zeit wieder verschwunden und blieben nun über ein Jahr lang in den Lagerhallen bzw. auf der eigenen Teststrecke. Nun sind sie aber wieder bereit für den großen Einsatz und sind im normalen Straßenverkehr unterwegs. Erneut hat man dafür die Stadt Phoenix ausgewählt.

waymo truck phoenix

Die Waymo Trucks arbeiten mit der gleichen Technologie wie die Waymo-Autos, aber natürlich alles in einem etwas größeren Maßstab. Durch die völlig anderen Ausmaße lässt sich das Ganze aber nicht so leicht auf die Trucks übertragen, denn diese sind natürlich deutlich schwerfälliger beim Beschleunigen, Bremsen, beim Abbiegen und kämpfen mit größeren Problemen wie Toten Winkeln oder engen Kurven mit riesigen Auflegern. All das will erstmal von den Algorithmen gelernt sein.

Waymo Truck 2

Trucking is a vital part of the American economy, and we believe self-driving technology has the potential to make this sector safer and even stronger. With Waymo in the driver’s seat, we can reimagine many different types of transportation.

Langfristig erhofft sich Waymo, den Trucker-Markt zu revolutionieren, was für das Unternehmen einen völlig neuen Geschäftsbereich eröffnen würde. Im Gegensatz dazu sind die privaten Taxifahrten der Waymo-Autos eher als Vorläufer zu sehen, während der Transport auf der Straße immer weiter an Bedeutung gewinnt.



Mehr Bilder von den Waymo Trucks

Waymo Truck

Waymo Truck 4

Waymo Truck

Waymo Truck 2



Waymo Truck 3

Aber nicht nur für Waymo haben die Trucks eine große wirtschaftliche Bedeutung, sondern natürlich auch für die Fahrer und Unternehmen. Sehr langfristig wird es wohl keine Truck-Fahrer mehr benötigen, womit weltweit Millionen Jobs wegfallen würden. Allein schon das dürfte zu riesigen Problemen führen, aber langfristig ist diese Entwicklung wohl nicht aufzuhalten, denn auch andere Hersteller arbeiten an solchen autonomen Lösungen.

Wenn die Fahrzeuge erst einmal autonom unterwegs sind, können sie natürlich auch anders entworfen werden und benötigen kein großes Führerhaus mehr. In Kooperation mit Honda arbeitet Waymo auch bereits daran, das Auto neu zu erfinden, denn auch hier können sich neue Formfaktoren ergeben, wenn es keinen expliziten Platz mehr für den Fahrer braucht. Bis es soweit ist, wird zwar noch sehr viel Zeit vergehen, aber Waymo könnte auch in diesem Bereich eine große Rolle spielen.

Siehe auch
» Die Waymo-App ist da: Die Android-App gibt viele Einblicke in die Nutzung autonomer Fahrzeuge


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.