Google Maps: Restaurant-Einträge bekommen umfangreiche Menüpläne inklusive Fotos vieler Speisen

maps 

Google Maps spielt in immer mehr Bereichen eine große Rolle und erfreut sowohl Fahrradfahrer mit umfangreichen Funktionen als auch Weltenbummler. Aber auch Restaurantgänger können von vielen Zusatzfunktionen profitieren, die nun erneut ausgebaut werden: Bei den ersten Nutzern gibt es nun eine umfangreiche kategorisierte Sammlung an Menübildern inklusive Beschreibung und Preisangabe.


Für einige spezielle Business-Kategorien bietet Google Maps schon seit langer Zeit Zusatzfunktionen wie etwa die Hotel-Buchung oder auch Details zu Stromtankstellen für Elektroautos. Eine weitere Kategorie sind die Restaurants, für die Google Maps beispielsweise auch Reservierungen anbietet, die aber in der jüngsten Vergangenheit für Probleme gesorgt haben. Zuverlässiger sind da schon die Menüpläne, die nun erweitert werden sollen.

google-maps-logo

Google Maps zeigt schon seit langer Zeit kategorisierte Fotos von Restaurants an, wobei auch Fotos von den dort servierten Speisen in einer eigenen Sammlung abgelegt werden. Diese bekommt nun bei den ersten Nutzern ein großes Update und verwandelt sich in eine fast vollständige Speisekarte. Viele Speisen werden bereits mit dem Namen des Menüs sowie dem aktuellen Preis versehen – natürlich nur dann, wenn Nutzer oder Inhaber diese Informationen hinzugefügt haben.

google maps restaurant

Jeder Nutzer kann zu diesen Informationen Änderungen vorschlagen, die vom Namen über den Preis bis hin zur falschen Zuordnung gehen – das typische Crowdsource-System. Neu dazu gekommen ist nun aber auch die Kategorie „Popular“, in der die beliebtesten Speisen in diesem Restaurant gesammelt werden – was gerade erstmaligen Besuchern vielleicht helfen könnte. Ermittelt werden diese Daten durch die von den Nutzern hochgeladenen Fotos.

Siehe auch
» Ramadan in Deutschland: YouTube zeigt Statistiken & populäre Videos rund um den Fastenmonat

» Google Maps: Wörter statt Zahlen – die Plus Codes Alternative What3Words kurz vorgestellt (Video)

» Google Maps & Google Fit: 10+1 Tipps für Fahrradfahrer – so nutzt ihr die Plattformen optimal auf dem Bike

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.