Google Maps: Streetview zeigt viele schöne Aufnahmen vom Kakadu Nationalpark in Australien

streetview 

Das Team von Google Maps Streetview ist nicht nur in Deutschland unterwegs, sondern auch auf der anderen Seite der Erde wurden nun wieder neuen Aufnahmen angefertigt und veröffentlicht. Für die aktuellen Aufnahmen hat man das Kamera-Auto aber wieder zu Hause gelassen und den Trekker-Rucksack aufgeschnallt: Zu sehen ist nun der Kakadu Nationalpark, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert.


Das Streetview-Team ist rund um die Welt unterwegs und steuert dank des Trekker-Rucksacks, der mittlerweile auch vermietet wird, immer wieder neue Aufnahmen abseits der Straßen-Panoramen bei, die die Welt mal wieder ein Stückchen kleiner machen. Das Team ist dabei an ganz unterschiedlichen sehenswerten Orten unterwegs, aber wirklich interessant wird es ja immer dann, wenn man Gebiete zu sehen bekommt, die man wohl sonst niemals besuchen würde.

streetview kakadu nationalpark titel

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Kakadu Nationalpark im Norden von Australien hat das Team von Google Maps Streetview dem Park einen Besuch abgestattet und viele sehenswerte Regionen des riesigen Areals mit der Kamera festgehalten. Gestern wurden diese Aufnahmen veröffentlicht und ermöglichen es nun jedem Nutzer, direkt vom Computer oder Smartphone aus den Nationalpark mit einer Größe von fast 20.000 Quadratkilometern zu erkunden – aber natürlich nicht das gesamte Gebiet. Stattdessen stellt Streetview die wichtigsten Bereiche vor.

In der Streetview-Galerie des Parks sind neun Bereiche zu finden, die als Startpunkt für die Touren genutzt werden können und dem Nutzer dann die Möglichkeit geben, sich teilweise frei zu bewegen oder auch den üblichen Touristenwegen zu folgen. Natürlich kann auch diesmal wieder recht stark gezoomt werden, sodass auch an den Wänden zu findende Malereien (siehe dazu den Blogpost von Google) genauer inspiziert werden können.

streetview kakadu nationalpark galerie



streetview kakadu nationalpark trekker

Erst vor gut zwei Jahren hat uns das Team von Google Streetview auf den Uluru, besser bekannt als Ayer’s Rock mitgenommen, der mit dem aktuellen Park – Australienfreunde werden es wissen – nichts zu tun hat. In den Weiten des Kontinents gibt es sicher noch viele Gebiete, die vom Streetview-Team abgelichtet werden können.

In den vergangenen Wochen gingen ähnliche Aufnahme vom Mars auf Erden (Devon Island) sowie von einer Kayak-Fahrt auf dem Colorado River online.

» Google Streetview Kakadu Nationalpark
» Ankündigung im Google-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.