Smartphone-Verkäufe in Europa brechen ein: Samsung, Apple & Nokia verlieren & Huawei holt kräftig auf

android 

Erst vor wenigen Tagen haben aktuelle Zahlen der Marktforscher gezeigt, dass die weltweiten Smartphone-Verkäufe zurückgegangen sind und vor allem die ewigen Konkurrenten um die Spitze Apple und Samsung Federn lassen mussten. Neue Zahlen beziehen sich nun auf den europäischen Raum und zeigen ein sehr ähnliches Bild, bei dem vor allem die chinesischen Hersteller stark gegen den Markttrend zulegen können.


Alle 3 Monate veröffentlichen einige Marktforscher aktuelle Zahlen zu den Smartphone-Verkaufszahlen und geben damit einen interessanten Einblick, bei welchen Marken es so richtig gut läuft und wo aktuell der Wurm drin ist. Im Jahr 2018 lief es vor allem für die chinesischen Aufsteiger enorm gut, die allesamt große Zuwächse verzeichnen und den Veteranen an der Spitze die Kundschaft streitig gemacht haben.

notch-smartphones

Der Smartphone-Markt ist in Europa im 4. Quartal um 2,3 Prozent geschrumpft. Statt 58 Millionen Smartphones konnten die Hersteller in den vergangenen drei Quartalsmonaten nur 56,6 Millionen Geräte ausliefern. Das ist zwar kein ganz so dramatischer Einbruch wie weltweit, der global bei Minus 6,3 Prozent liegt, aber dennoch ist auch in unseren Breiten das große Wachstum erst einmal vorbei. Die Top 3 sieht in Europa gleich aus, wie weltweit.

smartphone verkauf europa q4 2018

An der Spitze befindet sich weiterhin Samsung, das aber 1 Prozent weniger Smartphones verkaufen konnte als im Jahr zuvor – gut 200.000 Geräte blieben im Regal liegen. Bei Apple hingegen mussten knapp 1 Million iPhones im Lager bleiben, denn der Rückgang betrug über 5 Prozent. Huawei hingegen dürfte mit Nachschub kaum hinterher gekommen sein und konnte um 56 Prozent mehr Geräte verkaufen. Der Nokia-Hersteller HMD Global musste auf deutlich niedrigerem Niveau Federn lassen und hat 18 Prozent weniger Geräte verkauft.

[golem]

Googles Marktanteil wächst weiter: So viele Pixel-Smartphones wurden im Jahr 2018 verkauft


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket