Gboard 7.6 Beta: Google Tastatur-App kann jetzt ’schweben‘ und bekommt Halloween-GIFs

gboard 

Es gibt wieder eine neue Beta-Version der Gboard-App, die nun schon bei der Nummer 7.6 steht und eine für viele Nutzer sehr praktische und angenehme Neuerung mitbringt: Eine schwebende Tastatur. Statt wie angenagelt am unteren Displayrand zu verharren, lässt sie sich nun von dort lösen und frei über das Display schieben und gleichzeitig auch in der Größe anpassen.


gboard logo

Schwebendes Keyboard

gboard float new

Tastatur-Apps auf dem Smartphone haben das Problem, dass sie möglichst viele Tasten und Funktionen anbieten sollen, die zwar groß genug sind um vom Nutzer und seinem dicken Daumen leicht erreichbar sind, aber dennoch nicht zu viel Platz von der eigentlich aktiven App wegnehmen. Gboard erlaubt es schon seit längerer Zeit, die Höhe der Tastatur und damit auch die Größe der Tasten festzulegen. Aber das ist noch immer nicht genug.

gboard float 2

Das Gboard lässt sich nun in der Beta-Version bereits als schwebende Tastatur einsetzen, so wie man es von einigen anderen Tastatur-Apps kennt. Der Weg dahin ist zumindest in der Beta-Version aber noch leicht umständlich und dürfte in der Form nur von den wenigsten Menschen genutzt werden. Zuerst muss die Tastatur geöffnet werden, dann ist ein Touch auf den kleinen Pfeil Links neben den Wortvorschlägen notwendig. Im dortigen Menü dann auf das Drei-Punkte-Menü drücken und dort den Punkt „Floating“ (auf Deutsch „Schwebend“) auswählen. Ganz einfach, oder?

Die schwebende Tastatur-App lässt sich vollständig nutzen und auch in der Größe verändern. Dafür erscheinen nach dem Verschieben kleine Markierungen am Rand, die einen gewissen Spielraum zur Anpassung bieten. Auch bei der kleinsten Größe haben noch immer alle Tasten Platz und Zusätze wie die Swipe-Geste lassen sich problemlos nutzen.



gboard float

Wird das schwebende Keyboard für längere Zeit nicht genutzt, wird es transparent und gibt den Blick auf alles frei, was dahinter liegt. Dadurch kann man zumindest im Ansatz auch mit dem normalerweise verdeckten Bereich weiter arbeiten. Die Transparenz dürfte bei etwa 50 Prozent liegen, denn sowohl die Hintergrund-App als auch die Tastatur ist einigermaßen gut zu erkennen. Für Optimal halte ich es aber eher nicht.

Teardown: Halloween GIFs

Halloween steht schon bald wieder vor der Tür. Meist hat Google für diesen Tag bzw. die Halloween-Wochen einige spezielle Dinge im Angebot. Das Gboard wird, so verrät es ein Teardown, mit speziellen Halloween-GIFs aufwarten können. Ob es sich dabei um eine Vorauswahl oder um spezielle Anpassungen handelt, lässt sich noch nicht sagen.

Siehe auch
» Gboard: Swipe-Eingabe sorgt derzeit bei vielen Nutzern für Probleme und merkwürdige Vorschläge (Video)
» Billionaires Club: Googles Tastatur-App durchbricht die magische Marke von 1 Milliarde Installationen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.