Google Drive-Integration in den Chrome-Browser: Dokumente kommen in die Omnibox

drive 

Mit der Omnibox hat Google die Adressleiste des Browser in einen Multifunktionsbereich verwandelt, der viele kleine Bestandteile in sich vereint. Schon bald könnte noch eine weitere Funktion dazukommen, die vor allem für Nutzer des Google Drive sehr interessant ist, denn in der Adressleiste sollen dann auch Dokumente aus dem Online-Speicher vorgeschlagen und angezeigt werden.


Die Omnibox im Chrome-Browser ist hauptsächlich natürlich das Eingabefeld zum Aufruf einer URL, kann aber auch für viele andere Dinge verwendet werden. Über dieses Eingabefeld lassen sich Google-Suchen starten, selbst angelegte Suchmaschinen aufrufen, je nach Plattform Fragen direkt beantworten und Fakten abrufen, der Suchverlauf und Vorschläge anzeigen und einiges mehr.

google chrome google drive

Jetzt ist in einem Chromium Commit ein sehr interessanter Hinweis aufgetaucht, der eine zukünftige Funktion der Omnibox beschreibt. Über diese sollen künftig nicht nur Suchbegriffe und URls vorgeschlagen werden, sondern auch Dateien aus dem Google Drive des Nutzers. Dabei soll es sich laut der Beschreibung um Vorschläge handeln, die sich vermutlich auf den Dateinamen beziehen, möglicherweise aber auch auf die kommenden Dokument-Sammlungen.

Display suggestions for Google Drive documents in the Omnibox when Google is the default search engine

Unklar ist zur Zeit, ob damit tatsächlich nur „Dokumente“ gemeint sind, oder auch alle anderen hochgeladenen Dateien, die eventuell nicht mit einer eigenen App oder direkt im Browser geöffnet werden können. Wenn die Funktion erst einmal integriert ist, wird sie sich unter dem Flag chrome://flags/#omnibox-drive-suggestions aktivieren lassen, derzeit ist dieser aber auch noch nicht in der Canary-Version zu finden.

Siehe auch
» Google-Präsentation verrät: Google Drive bekommt Priority-Bereich, neue Workplaces & mehr (Screenshots)

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.