Google Analytics: SEOs aufgepasst – die Google Bildersuche gibt sich nun auch im Referer zu erkennen

google 

Um die Google Bildersuche war es lange Zeit recht ruhig, doch nun ist das Team wieder sehr aktiv und steht vor großen Veränderungen: Nicht nur, dass ein großes Redesign getestet wird, sondern auch unter der Haube steht eine kleine, aber vielleicht sehr wichtige Änderung auf dem Programm: Die Bildersuche wird sich im Referer zu erkennen geben und somit unter anderem auch in Google Analytics einzeln aufgeführt.


Google hat bis heute einige Spezialsuchen, die zwar tief in die Websuche integriert sind, aber grundlegend eigenständig arbeiten und das Web auf eine andere Art und Weise durchsuchen. Dazu gehört natürlich auch die Bildersuche, die in den vergangenen Jahren immer wieder in der Kritik stand und nun wohl zeigen soll, dass sie ebenfalls zu den Top-Traffic-Lieferanten gehört und womöglich von vielen SEOlern unterschätzt wird.

google logo

Die aus der Google Websuche kommenden Besucher übergeben per Browser so wie bei jeder anderen Webseite auch eine Referer-URL, aus der abgelesen werden kann, über welche Webseite sie gekommen sind. Auch die Google Websuche wird, ganz ohne Parameter, einfach als „google.com“ als Quelle genannt und weist darauf hin, dass der Besucher über die Google Websuche auf die Webseite gestoßen ist. Das gleiche galt bisher auch für die Bildersuche, die aber ein eigenständiges Produkt ist.

google analytics referer

Die Bildersuche wird sich nun sehr bald im Referer zu erkennen geben und somit auch in Google Analytics sichtbar sein. Dort wird sie als „google images / organic“ bzw. „images.google.com“ aufgeführt. Die Umstellung wird vollautomatisch geschehen und hat lediglich für die Nutzer Relevanz, die sich umfangreiche Filter angelegt haben und diese gegebenenfalls anpassen müssen. Wann genau die Umstellung stattfindet, weiß das Analytics-Team offenbar auch nicht so genau: „when the Google Images team makes their changes“. Es dürfte aber in wenigen Tagen soweit sein.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» SEO: Die Google Bildersuche gibt sich demnächst auch im Referer zu erkennen
» Der gläserne Nutzer: Großes Update für Google Analytics legt jetzt Profile für alle Besucher an
» Google Bildersuche: Designer testen eine völlig neue Oberfläche für die Suchergebnisse (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.