Google Duo 37: Möglichkeit zum Pausieren des Videos und Belohnungssystem für eingeladene Nutzer kommen

duo 

Es gibt wieder eine neue Version des Videomessenger Google Duo, die diesen bereits auf die Versionsnummer 37 bringt. Wenig überraschend gibt es keine Verbesserungen an der Oberfläche, aber dafür zwei interessante Entdeckungen unter der Haube. So wird es schon bald eine Möglichkeit zum Pausieren eines Videos sowie ein Belohnungssystem für geworbene Nutzer geben. Beides ist allerdings noch nicht aktiviert.

Video pausieren

Google Duo ist ein normaler Videomessenger, der sowohl das Video- als auch das Audiosignal überträgt. Schon seit langer Zeit gibt es die Möglichkeit, das Audiosignal vorübergehend während eines Gesprächs auf Stumm zu schalten – so wie man es auch aus den normalen Telefon-Apps kennt. In Zukunft wird es eine Möglichkeit geben, Video zu „pausieren“. Dabei wird einfach das Bild angehalten und es ist nur noch das Profilbild des Gegenübers zu sehen. Außerdem wird die andere Person darauf hingewiesen, dass das Videobild vorübergehend pausiert ist und die andere Person dies wieder aktivieren muss.

Freunde werben und Belohnungen bekommen

Google Duo ist auf mehr als 500 Millionen Smartphones installiert, aber wieviele Nutzer der Videomessenger tatsächlich hat, ist nicht bekannt. Schon bald wird Google eine Art Referal-System starten, mit dem die Nutzer belohnt werden, wenn sie weitere Nutzer einladen. Das Einladen ist wohl selbsterklärend und eine erfolgreiche Einladung ist dann gegeben, wenn der andere Nutzer den Messenger das erste mal verwendet.

google duo gutschein

Nicht bekannt ist allerdings, was der Nutzer als Belohnung bekommt, denn an den interessanten Stellen befinden sich nur Platzhalter. Vermutlich wird es hier Guthaben für den Play Store, Speicherplatz im Google Drive oder andere Google-relevante Vorteile geben. Auch die neue Google One-App wird die Stammnutzer immer wieder mit Boni belohnen. Google Play-Guthaben lässt sich übrigens auch auf anderem Wege verdienen.

Siehe auch
» Google Duo: Nutzung des Video-Messengers auf mehreren Geräten gleichzeitig ist nun möglich

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.