Spritz statt Puff: Auch Google ändert das Pistolen-Emoji bei Android P in eine Wasserpistole 🔫

android 

Emojis sind aus der heutigen Kommunikation nicht mehr wegzudenken und dürfen in keiner App zur Kommunikation mit anderen Menschen und dementsprechend auch in den Betriebssystemen nicht fehlen. Einzelne Emojis sorgen dabei immer wieder für Diskussionen und sind nicht bei allen Nutzern gleichermaßen populär. Jetzt folgt Google einem schon vor einigen Jahren angestoßenen Trend und ändert das Pistolen-Emoji in eine Wasserpistole.


Im vergangenen Jahr hat das Burger-Emoji von Google für große Diskussionen gesorgt, da die Designer kein schmackhaftes Produkt kreiert hatten. Das ging sogar so weit, dass sich Sundar Pichai persönlich (mit einem Augenzwinkern) dem Problem angenommen und eine Verbesserung versprochen hat. Diese kam dann auch und hatte auch ein neues Käse- und Bier-Emoji im Gepäck. Zeitweise konnte sogar der Google Emoji-Burger im Google Restaurant gekauft werden.

Android Pistole

Mit dem kommenden Release von Android P wird Google auch in diesem Jahr wieder die Emoji-Palette aktualisieren und einige Änderungen vornehmen. So umfangreich wie im vergangenen Jahr, als ALLE Emojis neu gestaltet wurden, weil man von den Blobs Abschied genommen hat, wird es diesmal aber nicht werden. Ein bestimmtes Emoji sorgt aber schon jetzt für Diskussionen und teilweise für Begeisterung und teilweise für ein Kopfschütteln.

Android Pistolen-Emojis

Nun wird auch Google das Emoji für die Pistole in Android ändern und ersetzt es durch eine Wasserpistole. Angestoßen wurde dieser Schritt schon vor einigen Jahren von Apple und auch Samsung ist dem Beispiel gefolgt. Im Gegensatz zu Apple und Samsung hat Google aber wenigstens eine „coole“ Version gestaltet, die sich viele von uns wohl als Kinder gewünscht haben: Zu dem orangen Gehäuse kommt noch ein großer gelber Wassertank, der für extra langes Vergnügen sorgt.



Nun stehen auch die anderen Hersteller unter Druck – allen voran Facebook und WhatsApp – ihre Emojis ebenfalls zu ändern und werden das vermutlich wohl auch bald tun. Ob man das gut findet oder nicht, muss jeder für sich selbst wissen. Wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Amerikaner eine Waffe besitzt, ist ein solcher Schritt gerade von amerikanischen Unternehmen kaum nachvollziehbar. Die Bombe 💣 bleibt übrigens (noch) bestehen.

Alle Pistolen-Emojis

Oben seht ihr noch einmal eine Übersicht über die Entwicklung der Waffen-Emojis der großen Hersteller in den vergangenen Jahren.

Mehr Kurioses rund um die Emojis
» Emoji Scavenger Hunt: Neues Google-Spiel bringt das Real World Gaming in die eigene Wohnung (Video)
» Was wirklich wichtig ist: Google-CEO Sundar Pichai kümmert sich um Googles Burger-Problem 🍔
» Wichtige Verbesserung in Android 8.1: Google korrigiert das Burger-Emoji und das Bier-Symbol 🍔🍺🧀

[Emojipedia]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Spritz statt Puff: Auch Google ändert das Pistolen-Emoji bei Android P in eine Wasserpistole 🔫"

Kommentare sind geschlossen.