Mehr als 3 Gigawatt: Google produziert jetzt mehr Erneuerbare Energien als es verbraucht (Infografiken)

google 

Google verfolgt schon seit vielen Jahren das ambitionierte Ziel, das gesamte Unternehmen vollständig mit erneuerbaren Energien zu versorgen – und jetzt hat man es erreicht. Wie nun mitgeteilt wurde, hat der Einkauf von erneuerbaren Energien nun die benötigte Strommenge des gesamten Konzerns überschritten. Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass man sich tatsächlich vollständig mit diesen Energien versorgt.


Unter dem Label Google Green hat Google viele Aktivitäten gebündelt, um die Umwelt zu schonen bzw. erneuerbare Energien zu fördern. Das Unternehmen baut oder betreibt eigene Solarkraftwerke und riesige Windkraftanlagen und arbeitet an der Energieeffizienz der eigenen Rechenzentren. All das hat nun dazu geführt, dass man als erstes großes Unternehmen weltweit eine vollständig Versorgung durch die erneuerbaren Energien sicherstellen könnte.

rechenzentrum niederlande

Im Google-Blog heißt es nun, dass das Unternehmen mehr erneuerbare Energien einkauft bzw. in das Netz einspeist, als man selbst verbraucht. Das bedeutet, dass der CO2-Fußabdruck theoretisch nicht mehr vorhanden ist – praktisch sieht es aber anders aus. Aus vielerlei Gründen wie etwa der Lage, der Konstanz oder der Menge an benötigtem Strom kann man sich nicht wirklich mit diesen Energien versorgen, arbeitet aber weiterhin daran, diesen Anteil zu erhöhen.

Das ganze findet also nur auf dem Papier und auch nur unter dem Strich statt, ist aber dennoch nicht weniger lobenswert. Gleichzeitig treibt Google mit solchen Aktionen auch andere Unternehmen an, ihren CO2-Fußabdruck zu verkleinern. In folgender Grafik zeigt sich, dass Google weit an der Spitze steht und alle anderen großen Unternehmen noch Nachholbedarf haben.

google green energie statistik



google green energie

google green rechenzentren

» Ankündigung im Google-Blog

Mehr zu dem Thema
» Norwegen: Google sichert sich den gesamten Energie-Output einer neuen Windkraftanlage für 12 Jahre
» Meilenstein: Google versorgt sich ab 2017 zu 100% aus erneuerbaren Energien
» 3 Gigawatt: Google versorgt sich zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.