Google Play vs. App Store: Loyale Android-Entwickler, weniger Apps im App Store & weitere Vergleiche

play 

Vergleiche zwischen den beiden App Stores von Apple und Google sind sehr populär und fachen den Wettstreit zwischen den beiden Plattformen Android und iOS immer wieder an. App Figures hat nun einen etwas genaueren Blick auf die beiden Stores geworfen und vergleicht nicht nur die Auswahl und den Umsatz, sondern schaut sich auch das Wachstum an und wirft einen Blick auf die Portierungen der App-Entwickler sowie auf die Apps, die auf beiden Plattformen verfügbar sind.


Wie erst vor wenigen Wochen eine Statistik gezeigt hat, ist die Loyalität der Smartphone-Nutzer stark gestiegen und nur die wenigsten wollen überhaupt noch zwischen den beiden Plattformen wechseln. Details zu den Gründen findet ihr in unserem Artikel, aber natürlich spielen auch die App Stores stark in diese Entscheidung mit herein. Es lohnt sich also auch ein Blick auf diese beiden wichtigen Bestandteile der Ökosysteme.

Google Play Store wächst schneller, Apple bricht erstmals ein

New Apps Released By Year

Wie in obiger Statistik zu sehen ist, sind beide App Stores über die Jahre immer weiter gewachsen und springen von einem Rekord zum nächsten. Doch im vergangenen Jahr gab es in Apples App Store erstmals einen Einbruch der Zuwachszahlen, die nicht mehr über dem Vorjahr lagen. Vermeintlich liegt das an Apples strenger Moderation und Googles offenem System. Ob das wirklich stimmt lässt sich wohl nur schwer belegen, aber es fällt schon auf, dass der Play Store im selben Jahr einen großen Sprung nach vorne gemacht hat.

Größe der App Stores

App Store Growth

Durch Apples Restriktionen sind im vergangenen Jahr viele Apps aus dem Store verschwunden bzw. wurden vom Unternehmen gelöscht. Das hat dazu geführt, dass 2017 erstmals weniger Apps im App Store zu finden waren als in den Jahren zuvor. Googles Play Store hat keine solche Restriktionen und erlaubt praktisch alle Apps (wenn sie keine Malware oder andere schadhafte Dinge enthalten) und ist daher weiter stark gewachsen.



Portierung zwischen den Plattformen

Number of Ported Apps

App-Entwickler müssen sich häufig noch für eine Plattform entscheiden, für die sie dann entwickeln. Das könnte sich zwar mit Flutter ändern, aber bis es soweit ist, muss entweder direkt entwickelt oder ein Framework verwendet werden. Obige Grafik zeigt, dass vor allem iOS-Apps immer häufiger ihren Weg auch auf Android finden. Umgekehrt haben es die Entwickler nach dem Release einer Android-App wohl nicht so eilig mit einer iOS-Version. Siehe dazu auch die Loyalität der Smartphone-Nutzer.

Cross-Plattform

mobile apps by platform

Gefühlt gibt es mittlerweile alle Apps sowohl für Android als auch für iOS, tatsächlich ist der Anteil im Vergleich aber gar nicht ganz so groß. Nur gut jede vierte iOS-App steht auch für Android zur Verfügung. Durch den größeren App Store sieht es umgekehrt auch noch ganz anders aus: Nur jede achte Android-App steht für iOS zur Verfügung.

» Viele weitere Statistiken bei App Figures

Weitere Statistiken Google Play vs. App Store
» Google Play vs. Apple App Store: Apple-Nutzer geben immer mehr Geld aus; Google sorgt für Wachstum
» Rekord in den App Stores: Google treibt die Downloads & Apple verdient das große Geld
» Smartphone-Apps 2017: Facebook dominiert, Umsätze explodieren & viele weitere Statistiken (PDF)
» Android oder iOS? Loyalität steigt – Die Mehrheit der Nutzer will gar nicht mehr wechseln

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: