GMail Go: Hier bekommt ihr die neue schlanke Version der GMail-App für Android (APK-Download)

mail 

Googles Apps gehören auf fast jedem Android-Smartphone zur Grundausstattung und werden auch von sehr vielen Menschen verwendet. Damit dies auch für die „Next Billion User“ gilt, bringt Google nun nach und nach viele Apps in einer Go-Version auf den Markt. Gestern fiel der Startschuss für GMail Go, das dem offiziellen Mail-Client zum Verwechseln ähnlich sieht und auch kaum eine Funktion vermissen lässt – und das bei nur halber Größe.


Google hat nicht nur das Betriebssystem Android Go gestartet, sondern bringt gleichzeitig dazu auch Go-Versionen der bekannten Android-Apps, die deutlich schlanker sind, aber dementsprechend auch einen reduzierten Funktionsumfang haben. Viele dieser Apps sind zum Start nur auf die Go-Smartphones beschränkt, werden aber schon innerhalb weniger Tage oder Wochen häufig auch für andere Smartphones und Länder freigegeben. Das jüngste Beispiel war die Google Maps-App in der vergangenen Woche.

GMail Go Logo

Die GMail-App unter Android ist sehr praktisch und bietet viele Möglichkeiten, hat aber keinen aufgeblähten Funktionsumfang, der viele Ressourcen verbrauchen würde. Aus diesem Grund haben wohl auch die Go-Entwickler nicht viel gefunden, das man über Bord werfen könnte. Tatsächlich steht auch in der Go-Version der App der volle Funktionsumfang zur Verfügung. Es gibt den Posteingang inklusive aller Gesten, es lassen sich Mails schreiben, formatieren, Dateien anhängen, man wird über eingehende Mails benachrichtigt, kann mehrere Konten einrichten und vieles mehr.

Tatsächlich beschränkt sich der Umfang der fehlenden Funktionen derzeit auf so wenige Dinge, dass es kaum jemandem auffallen dürfte. Beim Wechsel der Konten gibt es kein Avatar-Bild, in den Einstellungen wurde etwas eingespart und umbenannt und die in der normalen App enthaltene Oberfläche für den Tablet-Modus wurde entfernt. Da Android Go aber ohnehin nur für Smartphones zur Verfügung steht, ist das ein logischer Schritt und wird niemandem auffallen.

Für diese wenigen Einsparungen, hat sich der Speicherplatzverbrauch der App enorm gesenkt: Die APK snkt von 20,66 MB auf 9,51 MB und die installierte App von 47,28 MB auf 24,8 MB – also bei beidem gut die Hälfte.



Die App steht ab sofort im Play Store zum Download zur Verfügung und zeigt auch schon eine deutsche Beschreibung an – allerdings kann sie aktuell nur auf Go-Smartphones heruntergeladen werden, die es derzeit hierzulande aber noch gar nicht gibt. Diese Einschränkung wird Google aber erfahrungsgemäß wohl schon in wenigen Tagen entfernen und die App für alle Nutzer zum Download anbieten.

Wer es nicht abwarten kann, kann sich die App auch direkt bei APK Mirror herunterladen und von dort installieren, bei einigen Nutzern und Modellen gibt es aber derzeit noch Probleme mit der Installation. Ich konnte sie auf einem Galaxy S7 noch nicht installieren, viele andere Nutzer hingegen schon – probiert es einfach einmal aus.

Weitere Android Go-Apps
» Google Go
» Google Files Go
» Datally
» Gboard Go
» YouTube Go
» Google Assistant Go
» Google Maps Go

UPDATE
» GMail Go: Die schlanke Version der GMail-App steht jetzt im Play Store zur Verfügung

Gmail Go
Gmail Go
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Gmail Go Screenshot
  • Gmail Go Screenshot
  • Gmail Go Screenshot
  • Gmail Go Screenshot

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.