765 Gigabyte: Google veröffentlicht riesige kostenlose Datenbank mit HDR+ Fotos der Pixel-Smartphones

google 

Beim Thema Fotografie am Smartphone macht Google derzeit niemand etwas vor, und selbst die großen Smartphone-Hersteller kommen aktuell nicht an die Bildqualität des Neueinsteigers heran. Das Geheimnis hinter Googles Erfolg liegt vor allem im Machine Learning bzw. der Künstlichen Intelligenz, die das beste aus den Rohdaten herausholt. Jetzt hat Google eine gigantische Datenbank mit Aufnahmen veröffentlicht, die auch andere Hersteller zum „lernen“ verwenden können.


Obwohl die Pixel-Smartphones beider Generationen nicht mit so starken High-End-Kameras wie die Konkurrenz ausgestattet sind, schießen sie doch die qualitativ besten Fotos und liefern insbesondere durch HDR+ beeindruckende Bilder. Das Geheimnis dahinter ist die Künstliche Intelligenz und der Pixel Visual Core, ein extra dafür geschaffener Grafik- und Kamera-Chip. Diese beiden Dinge haben für Google sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Generation den Titel als beste Smartphone-Kamera der Welt eingefahren.

google hdr photos

Google ist bekannt dafür, immer wieder Technologien offen zu legen, um den gesamten Markt voranzubringen – und zumindest ansatzweise tut man dies nun auch mit der Fotoqualität der Pixel-Smartphones. Die Grundlagen dafür, eine riesige Datenbank mit 3.640 Burst Shot-Bildern, die wiederum aus 28.461 RAW-Bildern bestehen, werden nun zum Download angeboten. Die Bilder stehen allesamt in einem (natürlich) nicht komprimierten DNG-Format zur Verfügung.

Auf Grundlage dieser Daten können interessierte Entwickler und andere Hersteller ebenfalls HDR+-Modi entwickeln und so viel wie möglich aus den Fotos herausholen. Wer sich dafür interessiert, kann alle Bilder in einer riesigen Datei herunterladen, die allerdings einiges an Speicherplatz benötigt. Das Paket hat eine Größe von 765 GB und kann damit auch nicht mal ebenso im Vorbeigehen heruntergeladen werden.

Die Bilder sind kostenlos und dürfen sogar für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Natürlich stammen die Bilder nicht von den Nutzern oder aus Cloud-Speichern, sondern wurden eigens für diese Datenbank angefertigt.

» HDR+ Dataset und Download
» Ankündigung im Google Research-Blog

Siehe auch
» Google verrät: So funktioniert die „beste Smartphone-Kamera der Welt“ im Pixel 2 [Video]
» Pixel 2 Kamera: Google veröffentlicht unbearbeitete Fotos und automatisch stabilisierte Videos [Galerie]
» Google Camera: Modifizierte Version bringt HDR+ Modus auf viele weitere Smartphones [APK-Download]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.