Smiles of 2017: Google Photos erstellt persönlichen Jahresrückblick mit den schönsten Fotos (Video)

photos 

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, und schon in der nächsten Woche dürfen wir das Jahr 2018 begrüßen. Zeit also, noch einmal auf die schönen Erinnerungen aus dem Jahr 2017 zurückzublicken und am letzten Weihnachtsfeiertag noch einmal alle schönen Ereignisse Revue passieren lassen. Ein neuer automatisch erstellter Film innerhalb von Google Photos macht das nun sehr leicht, denn viele Nutzer bekommen derzeit ein Smiles of 2017-Video vom Assistenten.


Der in Google Photos integrierte Assistent sorgt immer wieder für schöne Bilder und Erinnerungen, die in den meisten Fällen wirklich sehenswert sind und natürlich auch für die Ewigkeit gespeichert werden können. Wer an einem Tag viel erlebt, und alles fotografisch festgehalten hat, kann sicher sein, in den nächsten Stunden einigen Collagen oder auch Filme zu bekommen. Zum Jahresende lohnt es sich aber natürlich auch, noch einmal auf die vergangenen 365 Tage zurückzublicken.

google photos smiles of 2017

Seit einigen Tagen bekommen immer mehr Nutzer direkt in Google Photos den automatisch erstellten Film Smiles of 2017 angeboten und werden per Benachrichtigung darüber informiert, dass hier ein neues Goodie wartet. Der Titel des Videos ist eigentlich schon recht aussagekräftig: Darin kommen nur, oder zu einem überwiegenden Teil, Fotos vor auf denen Personen lächeln. Ob dabei der Fokus auf den Besitzer des Accounts gerichtet ist, kann ich aber leider nicht sagen.

Das Video hat eine übliche Jahresrückblickslänge von etwa 40-70 Sekunden und kann natürlich auch in den Sozialen Netzwerken geteilt werden – ist ja schließlich auch eine schöne Erinnerung für alle anderen. Das Video ist mit der typischen Google Photos-Musik unterlegt und die einzelnen Bilder werden entweder in Form einer Slideshow oder mit angenehmen Animationen und Soundeffekten gewechselt. Das kommt natürlich auch ganz darauf an, wie viele Fotos zur Verfügung stehen und wie viele von den Algorithmen ausgewählt werden.

Die automatischen Videos sind immer wieder ein schönes Beispiel dafür, dass Google Photos enorm gut darin ist, wichtige Ereignisse zu erkennen und dort auch die besten Fotos auszuwählen. Wer regelmäßig in den Assistenten-Tab hereinschaut – und das kann ich nur jedem aktiven Nutzer empfehlen – wird wissen, was ich meine.



Ich habe derzeit noch kein solches Video erhalten, aber glücklicherweise gibt es ja YouTube, und viele Menschen haben ihre Videos bereits hochgeladen und mit der Welt geteilt. Da die Videos frei zugänglich sind und auch eingebettet werden dürfen, binde ich hier einfach einmal ein Beispiel ein, an dem ihr gut sehen könnt, wie ein solches Video aussieht. Soweit ich das aus den vielen anderen Videos sehe, gehören die ersten fünf Sekunden nicht dazu.

Ich persönlich bin ein sehr großer Fan dieser Videos, und hoffe darauf ebenfalls noch ein solches zu bekommen. Da es von Google nicht offiziell angekündigt wurde, lässt sich nur schwer sagen in welchem Zeitraum diese Videos erstellt werden. Es ist auch sehr gut möglich, dass dafür die Gesichtserkennung aktiviert sein muss – auch wenn sie dafür eigentlich nicht benötigt wird. Falls ihr sie noch nicht aktiviert habt, was in Deutschland standardmäßig nicht möglich ist, findet ihr hier eine Anleitung.

Siehe auch
» Google Photos: Neuer Assistent erstellt persönliches Grußvideo zum Muttertag
» Google Photos: Neuer Assistant erstellt persönliches Grußvideo zum Vatertag
» Easteregg?! Google Photos Assistent erstellt automatisch Katzenvideos mit Miau-Musik

[AndroidPolice]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.