733 Milliarden Dollar: Google-Mutter Alphabet bleibt zweitwertvollstes Unternehmen – hinter Apple

alphabet 

Die Google-Mutter Alphabet und der iPhone-Hersteller Apple liefern sich seit Jahren ein Wettrennen um das wertvollste Unternehmen der Welt, wobei der Smartphone-Hersteller an den wichtigen Stichtagen stets die Nase vorne hat. Jetzt hat das Beratungsunternehmen EY wieder die jährliche Liste der wertvollsten Konzerne der Welt herausgegeben, und auch zum Ende des Jahres 2017 gibt es das übliche Ranking – allerdings ist der Abstand noch einmal angewachsen.


Der echte Wert eines Unternehmen lässt sich an Quartalsweise an den Bilanzen ablesen, aber viel wichtiger ist bekanntlich der Börsenwert eines Unternehmens. Der muss nicht immer durch echte Werte und Güter begründet sein (denn sonst wäre wohl Amazon auf dem ersten Platz), spielt aber eben die wichtigste Rolle bei Bewertungen und Übernahmen. Auch in diesem Jahr sieht es an der Spitz wieder gleich aus wie in den Jahren zuvor, und die Abstände sind groß genug, dass sich dort in absehbarer Zeit nicht viel ändert.

alphabet-würfel

Die nach Börsenwert wertvollsten Unternehmen der Welt
1. Apple (876 Milliarden Dollar)
2. Alphabet (733 Milliarden Dollar)
3. Microsoft (661 Milliarden Dollar)
4. Amazon (570 Milliarden Dollar)
5. Facebook (516 Milliarden Dollar)
6. Berkshire Hathaway (490 Milliarden Dollar)
7. Tencent (484 Milliarden Dollar)
8. Alibaba (444 Milliarden Dollar)
9. Johnson & Johnson (378 Milliarden Dollar)
10. JP Morgan (372 Milliarden Dollar)

Apple bleibt mit einem Börsenwert von 876 Milliarden Dollar das wertvollste Unternehmen der Welt und kann sich somit im Vergleich zum Vorjahr um ganze 250 Milliarden Dollar steigern. Sollte es im Jahr 2018 eine weitere Steigerung in dieser Dimension geben, wird es das erste Unternehmen sein dass die magische Marke von 1 Billion Dollar durchbricht. Die Google-Mutter Alphabet kommt mit 733 Milliarden Dollar auf den zweiten Platz und legt damit um nur gut 180 Milliarden Dollar zu. Dadurch ist der Abstand wieder angewachsen.

Auch die folgenden drei Plätze gehen an die Unternehmen der „Big 5“: Microsoft konnte immerhin 70 Milliarden Dollar Börsenwert zulegen, Amazon hat ganze 210 Milliarden Dollar gewonnen und nimmt somit den vierten Platz ein und Facebook komplettiert mit einem Plus von 170 Milliarden Dollar die Top 5. Insgesamt haben allein die 5 dominierenden Technologie-Unternehmen um die 880 Milliarden Dollar zugelegt – also ein ganzes Apple aus dem „Nichts“ geschaffen.



Das Kopf-an-Kopf Rennen aus dem Jahr 2016 in dem sich die Börsenwerte von Apple und Alphabet gefährlich angenähert haben, und Alphabet kurzzeitig das wertvollste Unternehmen der Welt war ist also erst einmal wieder in Richtung Cupertino entschieden und wird wohl so schnell nicht wieder aufgenommen. Insbesondere der rasante Aufstieg von Facebook und Amazon könnte aber in den nächsten Jahre für weitere Spannung sorgen und vielleicht eines Tages den Kampf um die Spitze wieder spannend machen. Aber das wird wohl, bei normalen Geschäftsgang, vor 2019 oder 2020 nicht passieren.

Alphabet muss sich auch in diesem Ranking wieder mit dem Vize-Titel zufrieden geben: Erst vor wenigen Monaten wurden die wertvollsten Marken der Welt gekürt, und auch dort liegt Apple auf dem 1. Platz. Google kommt auf den zweiten Platz, und dürfte sich wohl auch dort in absehbarer Zukunft festgefahren haben. Aber ich denke mit einem Börsenwert von 733 Milliarden Dollar und einem Markenwert von 141 Milliarden Dollar muss niemand bei Alphabet am Hungertuch nagen.

Und wenn Apple so weiter macht, dann könnte man tatsächlich bald in der Lage sein, die 999 Milliarden Dollar-Klage mit dem Börsenwert begleichen zu können. In Kombination mit dem Markenwert hat man nun tatsächlich schon die Billion geknackt. Das erste deutsche Unternehmen kommt übrigens erst an Platz 62 und ist der Softwarehersteller SAP mit einem Wert von 135 Milliarden Dollar.

Siehe auch
» 551 Milliarden Dollar: Google-Mutter Alphabet ist das zweit-wertvollste Unternehmen der Welt
» Interbrand: Google ist mit 140 Milliarden Dollar die zweitwertvollste Marke der Welt
» Aktuelle Struktur der Alphabet Inc.: Aus diesen Tochterunternehmen besteht die Mutter-Holding von Google
» Google / Alphabet Quartalszahlen in der Übersicht

[Spiegel Online]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.