551 Milliarden Dollar: Google-Mutter Alphabet ist das zweit-wertvollste Unternehmen der Welt

alphabet 

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, und auch in diesem Jahr ist wieder sehr viel (negatives) geschehen. Eines bleibt allerdings gleich, und wird sich so schnell nicht ändern: An der Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt residieren die üblichen Verdächtigen und natürlich sind auch diesmal wieder Apple und Google sowie viele andere US-amerikanische IT-Unternehmen vertreten.


Die Top 3 der wertvollsten Unternehmen hat sich seit einigen Jahren nicht geändert und zeichnet auch in diesem Jahr wieder das gleiche Bild – wenngleich die Unternehmen mittlerweile etwas enger zusammen gerückt sind als in der Vergangenheit. Wie bisher wird zumindest die Top 10 einzig und allein von US-Amerikanischen Unternehmen besetzt, wobei genau die Hälfte aus der IT-Branche stammt.

Alphabet

Die aktuelle Top 10 der wertvollsten Unternehmen:
1. Apple (625 Milliarden Dollar)
2. Alphabet (551 Milliarden Dollar)
3. Microsoft (492 Milliarden Dollar)
4. Berkshire Hathaway (405 Milliarden Dollar)
5. Exxon (376 Milliarden Dollar)
6. Amazon (366 Milliarden Dollar)
7. Facebook (340 Milliarden Dollar)
8. Johnson & Johnson (315 Milliarden Dollar)
9. JP Morgan (311 Milliarden Dollar)
10. General Electric (282 Milliarden Dollar)

Apple kann sich auch zum Jahresende noch einmal den Spitzenplatz sichern und bleibt auch weiterhin unangefochten das wertvollste Unternehmen der Welt, gefolgt von der Google-Mutter Alphabet, die auch weiterhin stark wächst und möglicherweise schon bald den Spitzenplatz einnehmen könnte. Auch Microsoft konnte wieder zulegen und ist mittlerweile nicht mehr ganz soweit vom Spitzenduo entfernt wie noch vor einigen Jahren. Mit Amazon und Facebook folgen auf den Plätzen 6 und 7 die nächsten Unternehmen aus der Technologie-Branche.



Zum Anfang des Jahres sah es noch so aus, als wenn Alphabet Apple schon in diesem Jahr übertrumpfen könnte: Im Februar lieferten sich die beiden ein Kopf-an-Kopf-Rennen und zumindest für einigen Stunden war tatsächlich einmal die Google-Mutter das wertvollste Unternehmen. Zum damaligen Zeitpunkt war Apple 532 und Alphabet 524 Milliarden Dollar wert. Wäre Apple bei diesem Stand geblieben, wäre Alphabet mittlerweile vorbei gezogen. Da es für Apple in diesem Jahr nicht wirklich gut lief, dürfen wir auf die Entwicklung im nächsten Jahr gespannt sein.

Die angegebenen Firmenwerte errechnen sich aus dem aktuellen Börsenwert der Unternehmen und sind somit natürlich auch starken Schwankungen unterlegen. Ein Armutszeugnis ist diese Liste allerdings für Europa, denn kein einziges Unternehmen auf der Liste stammt aus dem alten Kontinent. Das erste Unternehmen aus Deutschland befindet sich mit SAP erst auf Platz 60 mit einem Wert von knapp über 100 Milliarden Dollar.

[Spiegel Online]


Teile diesen Artikel: