Google Keep: Update für die Android-App bringt neue Farben und automatische Nummerierung

keep 

Es gibt wieder ein Update für die plattformübergreifende Notizbuch-App Google Keep, das gleich zwei neue Features mit sich bringt. Zum einen finden nun endlich die vier neuen Farben ihren Weg auf das Smartphone, und auch das Erstellen von Aufzählungen wird durch ein neues Feature erleichtert und übersichtlicher. Diese können nun nämlich automatisch nummeriert werden.


Erst vor wenigen Tagen hatten wir darüber berichtet, dass es seit längerer Zeit kein Update mehr für Googles Notizbuch gegeben hat, da kommt schon eine neue Version der Android-App um die Ecke. Diese trägt nun schon die Nummer 3.4.901 und bringt neben den üblichen Bugfixes und Performance-Verbesserungen, die es bei praktisch jedem Update gibt, auch zwei neue Features mit, mit denen die Smartphone-App nun wieder an der Desktop-Version vorbeizieht.

google keep list

Vor wenigen Tagen hat Google Keep vier neue Farben für die Notizen bekommen, die lediglich auf dem Desktop im Browser zur Verfügung standen. Jetzt kommen diese auch auf das Smartphone und können in der App genau so angezeigt und auch ausgewählt werden. Bis zu dem Update wurden die neuen Farben einfach ignoriert und als weiß dargestellt. Das größere und wichtigere Update sind allerdings die neuen Aufzählungen.

Erstellt man nun eine neue Liste in Google Keep und beginnt mit einer Nummerierung in Form von „1. erster Eintrag“, dann wird nach dem Drücken der Enter-Taste automatisch eine Nummerierung gestartet. Die folgende Zeile bekommt dann ein 2. , die nächste ein 3. und so weiter. Eine solche Funktion kennt man bereits aus Textverarbeitungen, und hält nun endlich auch in den Notizblock Einzug. Interessanterweise steht diese Funktion nicht auf dem Desktop zur Verfügung, womit wieder beide nicht Feature-gleich sind.

Bei einigen Nutzern führt das Erstellen einer solchen Liste derzeit zum Absturz der App, was aber vermutlich schon bald durch ein folgendes Update behoben wird.

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Keep: Update für die Android-App bringt neue Farben und automatische Nummerierung

  • Nummerierte Listen schön und gut.
    Ich wünsche mir eine Sortier-Möglichkeit.
    Also mal alle Punkte in einer Notiz von A nach Z durchsortieren
    Oder wenn man die Zeile mit einer Zeit beginnt, werden die Zeilen zeitlich sortiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.