Android P: Welche Bezeichnung könnte der Nachfolger von Android Oreo tragen?

android 

Mit der offiziellen Vorstellung von Android Oreo hat Google nicht nur die Arbeit an einem der größten Projekte der letzten Jahre abgeschlossen, sondern hat mit der Verkündung der Bezeichnung „Oreo“ auch die traditionellen Spekulationen rund um den Namen des Betriebssystems beendet. Weil es aber so schön ist, fangen wir doch einfach jetzt schon mal mit der Suche nach dem Namen für den Nachfolger an – Android P.


Seit der dritten Version von Android verfolgt Google ein sehr klares und sympathisches Namensschema bei der Benennung des Betriebssystems und hat damit im Laufe der Jahre eine immer größere Hysterie rund um diese Bezeichnung ausgelöst. Seinen Höhepunkt hat dieser Hype sicherlich mit der #NameAndroidN-Kampagne gefunden, in der man selbst groß eingestiegen ist und lange vor dem Release perfektes Marketing für diese Version betrieben hat.

android p logo

Durch die Enthüllung der Figur in New York direkt nach der Sonnenfinsternis hat Google ohne ein Wort zu verlieren bestätigt, dass das neue Betriebssystem den Namen des bekannten schwarzen Kekses trägt, der uns in den nächsten Jahren begleiten wird. Zum ersten mal seit KitKat ist Google damit wieder eine Kooperation mit einem Süßwarenhersteller eingegangen. Allerdings hatte man auch kaum andere Möglichkeiten, denn die Alternativen Orangina, Oatmeal Cookie oder gar Octopus waren dann doch einfach zu abwegig.

Möglicherweise stand der Name „Oreo“ schon seit langer Zeit fest, denn schon Ende 2015 hatte CEO Sundar Pichai in Aussicht gestellt, dass Android N oder P nach einer indischen Süßspeise benannt werden könnte und hat „O“ dabei bewusst ausgeklammert – möglicherweise im Wissen, dass der Buchstabe schon zum damaligen Zeitpunkt vergeben war. Natürlich hat er damit aber auch schon zwei Jahre vorher die Spekulationen um die P-Version angeheizt – und nun steigen wir einfach mal mit ein, und spekulieren ebenfalls.

Pichai sprach in dem Interview von Bezeichnungen wie „Payasam“, eine traditionelle Süßspeise in seinem Heimatland Indien. Das halte ich zwar für abwegig, aber wenn es der Big Boss schon einmal zur Sprache bringt, kann es natürlich niemals ganz ausgeschlossen werden.



android p sweets

Widmen wir uns nun aber erst einmal den amerikanischen Süßspeisen, denn in diesem Bereich gibt es mit dem Buchstaben „P“ wieder deutlich mehr Alternativen als bei „O“.

Pancake
Der wohl jetzt schon wahrscheinlichste Name, da es einfach ausgesprochen lecker ist, leicht auszusprechen und weltweit bekannt ist.

Petit Four
Eigentlich eine französische Süßspeise, aber die kleinen Pralinen erfreuen sich natürlich auch in den USA und dem Rest der Welt großer Beliebtheit.

Pound Cake
Ein simpler Kuchen, einfach und lecker. Vielleicht aber auch zu simpel für die meist ausgefallenen Android-Namen.

Popsicle
Eine Bezeichnung für ein Wassereis. Nach Frozen Yoghurt und Ice Cream Sandwich wäre das die nächste tiefgekühlte Süßspeise.

Profiterole
Profiterole sind einfach lecker und gibte s in vielen Varianten. Allerdings könnte dagegen sprechen, dass es sich dabei eigentlich nur um Mini-Eclair handelt, und dieser Name wurde bekanntlich schon verwendet.

Pecanut Pie
Jetzt hat Google die Chance, einen amerikanischen Kuchen (Pie) als Namensgeber zu verwenden. Allerdings muss auch die Sorte mit P beginnen, da man z.B. nicht „Apple Pie“ (Das wäre ja eigentlich aufgrund der Konkurrenzsituation genial 😉 ) bzw. „Pie Apple“ nehmen kann.



Derzeit favorisiere ich persönlich „Pancake“, da es meine allererste Assoziation mit dem Buchstaben „P“ gewesen ist und meiner Meinung nach von den hier aufgelistet Alternativen am besten klingt. Der Name geht leicht über die Zunge, ist relativ eindeutig, weltweit bekannt und es gibt wohl kaum Menschen die einen Pancake oder eine der zahlreichen Abwandlungen davon nicht mögen. Für mich der eindeutige Favorit für das nächste Jahr.

Schreibt gerne hier oder bei Google+ oder Facebook in die Kommentare, welche Bezeichnung ihr euch für das nächste Jahr vorstellen könnt. Die Regeln sind sehr einfach: Es muss sich um eine (amerikanische) Süßspeise handeln, die mit dem Buchstaben „P“ beginnt und einigermaßen populär ist. Wenn viele Vorschläge kommen, machen wir vielleicht schon einmal eine Abstimmung 🙂

Hier die bisherigen Bezeichnungen
Cupcake
Donut
Eclair
Frozen Yoghurt
Gingerbread
Honeycomb
Ice Cream Sandwich
Jelly Bean
KitKat
Lollipop
Marshmallow
Nougat
Oreo

[AndroidCentral]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android P: Welche Bezeichnung könnte der Nachfolger von Android Oreo tragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.