Android ??? : O-Version könnte den Namen „Orangina“ tragen und zur Sonnenfinsternis erscheinen

android 

Wenn Google den Zeitplan diesmal einhält, sind wir nur noch weniger als eine Woche vom geplanten Release-Datum von Android O entfernt. Das neue Betriebssystem soll am 21. August erscheinen und damit endlich auch das lange Rätselraten rund um die Bezeichnung des Betriebssystems beenden. Jetzt gibt es wieder einen neue Bezeichnung, deren Chance gar nicht so schlecht steht. Außerdem gibt es einen möglichen minutengenauen Zeitplan für die Veröffentlichung.


Spekulationen um die Bezeichnung für Android O gibt es schon seit langer Zeit und spätestens nach der Bekanntgabe des Namens „Nougat“ gingen natürlich die Spekulationen um den Nachfolger los. Doch seit dem Release der ersten Developer Preview vor fünf Monaten brodelt die Gerüchteküche kräftig und bisher stand immer Oreo an der Spitze aller Spekulationen – doch womöglich kommt es nun doch nicht zu diesem Namen.

android orangina schild

Zur Zeit wird wieder eine neue Bezeichnung ins Spiel gebracht, die ebenfalls vom bisherigen Schema abweicht und keine Süßspeise sondern ein süßes Getränk beschreibt – aber immerhin die Richtung ist die gleiche. Tatsächlich gibt es derzeit Hinweise auf Orangina als mögliche Bezeichnung. Dabei handelt es sich um ein Fanta-ähnliches Getränk von Pepsi, das vermutlich picksüß ist und so eigentlich zum Stil passen würde. Zum ersten mal ins Spiel gebracht hat den Namen der Android-Chef Hiroshi Lockheimer, mit obigem Foto.

android orangina

Jetzt ist ein Foto von einem internen Schulungssystem der US-Kette Best Buy aufgetaucht, das ebenfalls diese Bezeichnung als gegeben hinnimmt und diese für Android 8.0 verwendet. Gut möglich dass es sich dabei nur um einen Platzhalter handelt, aber dann hätte man natürlich auch einfach nur „O“ verwenden können. Da es sich um ein Schulungssystem handelt, ist es natürlich eher kontraproduktiv wenn dort ein falscher Name verbreitet wird, den die Mitarbeiter später dann auch im Verkaufsgespräch verwenden könnten.



android o logo

Der Großteil unserer Leser hat sich in unserer Umfrage wenig überraschend für Oreo entschieden und hält den Octopus für eine falsche Fährte. Doch es häufen sich die Hinweise, dass Oreo möglicherweise doch nicht ganz so sicher ist wie gedacht, und dass Google auf den Plan B ausweichen muss. O passt natürlich gut zu Orange und auch das derzeit noch verwendete Logo erinnert deutlich mehr an eine Orange als an einen Oreo-Keks.

Android O zur Sonnenfinsternis?
Am 21. August, just zum Erscheinungsdatum von Android O, findet in den USA eine große Sonnenfinsternis statt, der die Amerikaner seit einigen Wochen entgegen fiebern. Da Google von einem „spektakulären Release“ gesprochen hat, ist es ziemlich wahrscheinlich dass O exakt während der Sonnenfinsternis ausgerollt wird. Immerhin erinnert ja auch der Sonnenring um den Mond herum an ein „O“ und es würde wieder einmal alles sehr gut zusammenpassen.

Wir dürfen weiterhin sehr gespannt sein 🙂

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: